Eine Parade wie auf diesem Bild wird es wegen Corona in diesem Jahr nicht geben, doch der Vorstand der Bürgerschützen hat sich ein gutes Alternativprogramm ausgedacht.
Eine Parade wie auf diesem Bild wird es wegen Corona in diesem Jahr nicht geben, doch der Vorstand der Bürgerschützen hat sich ein gutes Alternativprogramm ausgedacht. © Verein
Coronavirus

Doppelter Plan B der Bürgerschützen fürs ausgefallene Jubiläumsfest steht

500 Jahre werden die Allgemeinen Bürgerschützen dieses Jahr alt. Wegen der Coronakrise gibt es keine große Feier. Dafür steht jetzt aber immerhin ein doppelter Plan B.

Eine große Überraschung war es am Ende nicht, dass der Bürgerschützenverein Nienborg sein großes Jubiläumsfest zum 500-jährigem Bestehen in diesem Jahr nicht wird feiern können. Die Coronakrise macht es im ursprünglich geplanten Rahmen unmöglich. Und obwohl das Fest somit auf 2021 verschoben wurde – ein bisschen was stellen die Schützen dann noch in diesem Jahr auf die Beine.

Ursprünglicher Alternativplan nicht realisierbar

Der Verein unterstützt Interessierte mit einem Obolus

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.