Die Polizei sucht noch immer Zeugen nach dem Autobrand in Heek (Symbolbild).
Die Polizei sucht noch immer Zeugen nach dem Autobrand in Heek (Symbolbild). © picture alliance/dpa
Autobrand in Heek

Feuerteufel in Heek: Gutachter stützt nach Autobrand Kripo-These

Vor gut einer Woche stand ein Auto in der Vennstraße mitten in der Nacht in Flammen. Auch zwei Mülltonnen brannten. Vieles deutet auf das Werk eines Feuerteufels hin.

Mitten in der Nacht zu Sonntag (7. Juni) brannte ein Auto in der Vennstraße lichterloh. Auch zwei Mülltonnen in unmittelbarer Nähe standen in Flammen. Nur das schnelle Eingreifen der Feuerwehrmänner vom Löschzug Heek verhinderte eine Katastrophe. Schnell stand der Verdacht der vorsätzlichen Brandstiftung im Raum. Und dieser erhärtet sich. Experten der Kripo und ein Gutachter sind im Einsatz.

Gutachter teilt die Meinung der Polizei

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.