Gelder an die Vereine verteilt

17.01.2008, 18:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Heek Entscheidungsfreudig zeigte sich der Ausschuss für Schule, Familie, Jugend und Soziales, was die Bewilligung von Zuschüssen an die antragstellenden Vereine angeht: So soll die KAB St. Josef Heek für die Ausrichtung der beliebten Ferienmaßnahme "Stadtranderholung" einen Betrag von 7500 Euro erhalten - und in den Folgejahren automatisch ebenfalls. Der "Junge Chor" erhält als Unterstützung seiner Arbeit 205 Euro, die KLJB Ahle einen Zuschuss von 1000 Euro für ihr Jubiläumsfest.

Nicht ganz so glatt lief es für die Antragsteller im Ausschuss für Sport und Kultur: Da der Reiterverein St. Georg für die Bezuschussung seiner Turniere einen unvollständigen Finanzierungsplan vorgelegt hatte, soll der Hauptausschuss am Montag darüber entscheiden, sofern ihm weitere Details vorliegen. Ähnliches gilt für den Zuschuss an den Angelsportverein Heek zu dessen 50-jährigem Bestehen, da der konkrete Verwendungszweck nicht klar geworden sei. Auf Antrag des Musikvereins Heek sollen jedoch 6000 Euro für die Anschaffung des neuen Schutzbodens in der Sporthalle bereit gestellt werden. mel

Der Haupt- und Finanzausschuss tagt am Montag, 21. Januar, ab 18 Uhr öffentlich im Rathaus.

Lesen Sie jetzt
Halterner Zeitung Spielplatzverwüstung im Stiegenpark

Schlinge für die Täter zieht sich zu: Kriminalpolizei ermittelt in Heek auf Hochtouren