Gemeinde mitten im Leben

Heek Aus dem Startschuss für den Bau des Kreuzzentrums wird es wohl auch 2008 noch nichts. Die Gemeinde Heilig Kreuz werde mit den Arbeiten an dem neuen Gemeindetreffpunkt an der Kirche erst dann beginnen, wenn die Finanzierung gesichert sei.

07.01.2008, 18:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das kündigte Pfarrer Josef Leyer während des Neujahrsempfangs der Pfarrgemeinde Heilig Kreuz am Sonntag in Nienborg an.

Dass es dennoch in diesem Jahr genug zu tun gibt und 2008 dem ebenso "ereignisreichen wie beweglichen" Vorjahr (Leyer über 2007) in nichts nachstehe, zeigte der Rück- und Ausblick des von Grippe geplagten Pastors.

Zunächst der Blick zurück: Leyer erinnerte an den Wechsel der Kirchenmusikleitung vom langjährigen Organisten Manfred Pieper an Christian Hubert, die Vorstellung des Entwurfs für das Kreuzzentrum sowie an verschiedene Vereinsjubiläen - ob das der Landfrauen (50 Jahre), der Lepra-Hilfe (30 Jahre), der Ordensgemeinschaft Maria Magdalena Postel (200 Jahre) oder auch das Ortsjubiläum von Pfarrer em. Wilhelm Niehaves (40 Jahre) sowie die ebenfalls 40 Jahre zurückliegenden Priesterweihen von Bischof Martin Lammers und Bischof Josef Haring. Die Orgelrenovierung in der St. Peter und Paul-Kirche fand 2007 ihren Abschluss. Aber auch außerhalb der Kirche gab es feierliche Anlässe, die Leyer erwähnte: sowohl die Einweihung des Hauses Hugenroth als auch die des Heimathauses in Heek. Aber auch traurige Erinnerungen verband der Heeker Pastor mit dem alten Jahr: Der langjährige Pfarrer in der St. Ludgerus Pfarrgemeinde, Hugo Grünendahl, verstarb am 16. Juni. Charismatisch beginnt das neue Jahr - und das ganz wörtlich: Die Gruppe "Charisma" stellt am Sonntag, 13. Januar, um 17 Uhr in der St. LudgerusKirche neue geistliche Lieder vor.

50 Jahre KLJB

Vom 15. Februar bis 23. März wird eine neue Praktikantin aus Paderborn im Orientierungspraktikum in der Heilig Kreuz-Gemeinde sein. Dafür, dass es auch genug zu feiern gibt, sorgt die Landjugend Ahle, die in diesem Jahr 50 wird (Münsterland Zeitung berichtete). Einen kleinen Vorgeschmack darauf lieferte die mit viel Beifall bedachte Bekanntgabe der Ergebnisse des Quizturniers der Landjugend-Gruppen auf Bezirksebene: Denn den ersten Platz machte Ahle. g

Lesen Sie jetzt