Die Halteverbotsschilder in der Hauptstraße entzerrten das Verkehrschaos, sind aber keine Dauerlösung. Im Gegenteil.
Die Halteverbotsschilder in der Hauptstraße entzerrten das Verkehrschaos, sind aber keine Dauerlösung. Im Gegenteil. © Till Goerke
Verkehr in Heek

Halteverbot Hauptstraße: Darum wird es jetzt wieder aufgehoben

Die Halteverbotsschilder in der Hauptstraße sind keine Dauerlösung. Im Gegenteil. Ihre Wirkung haben sie dennoch nicht verfehlt. Doch warum stehen sie überhaupt an dieser Stelle? Und bis wann?

Wer in den vergangenen Tagen durch die Hauptstraße gefahren ist, dem werden die provisorisch aufgestellten „Halteverbotsschilder“ aufgefallen sein. Seit dem 18. Mai gilt das Verbot an diversen Stellen beidseitig. Doch die Tage dafür sind gezählt. Aber warum?

L 574 seit 17. Mai gesperrt

Halteverbotszonen verhindert Chaos

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.