Heek ist nicht mehr coronafrei: Kreis meldet eine Neuinfizierung

Coronavirus

Eine Person aus Heek hat sich mit dem Coronavirus angesteckt. Das geht aus der Statistik des Kreises Borken hervor. Damit ist Dinkelgemeinde nicht mehr coronafrei.

Heek

, 13.10.2020, 16:41 Uhr / Lesedauer: 1 min
Ein Heeker hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

Ein Heeker hat sich mit dem Coronavirus infiziert. © picture alliance/dpa

Heek ist nicht mehr coronafrei. Das geht aus den Zahlen des Kreises Borken vom Dienstag, 13. Oktober hervor. Demnach ist am Montag die Infektion einer Person, die in Heek wohnt, bekannt geworden. Genauere Angaben zu dieser Person gibt es nicht.

Seit Beginn der Pandemie stand in der Dinkelgemeinde am 18. Juni zum ersten Mal wieder eine Null in der Statistik. Seitdem gibt es genau zwei Infektionen, die aber keine weiteren Ansteckungen nach sich zogen. Am 30. Juli und am 14. September zählte der Kreis jeweils eine Neuinfizierung. Es blieb allerdings beide Male bei diesem einen Fall. Dazwischen stand jeweils wieder die Null in der Statistik.

35 Heeker haben Coronavirus schon überstanden

Insgesamt gibt es nun also 35 Heeker, die das Coronavirus schon hatten, und einen Heeker, der es aktuell in sich trägt. Todesfälle sind in der Doppelgemeinde nicht zu beklagen. Der höchste Wert der zeitgleich Infizierten wurde am 27. Mai mit 15 erreicht.

Die eine Neuinfektion bedeutet für Heek übrigens eine Sieben-Tage-Inzidenz von 11,5. Dieser Wert gibt die Neuinfektionen der letzten sieben Tage pro 100.000 Einwohner an. Wenn er über 35 steigt, ist die ernste Warnstufe erreicht. Diese Regel gilt allerdings nur für den kreisweiten Wert und der liegt momentan bei 24,8.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt