Hochwasserschutzplan, Versandung und Renaturierung: Experte erklärt Dinkel-Situation

Bauausschuss

Die Liste der Tagesordnungspunkte im kommenden Bauausschuss (19. Februar) ist für Heeker Verhältnisse nicht kurz. Ein bestimmendes Thema wird die Situation der Dinkel sein. Aus gutem Grund.

Heek

, 18.02.2020, 15:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Dinkel wird eines der bestimmenden Themen im kommenden Bauausschuss (19. Februar) sein.

Die Dinkel wird eines der bestimmenden Themen im kommenden Bauausschuss (19. Februar) sein. © Till Goerke (A.)

Eines der bestimmenden Themen im kommenden Bauausschuss (19. Februar) wird die Situation rund um die Dinkel sein. Hochwasserschutzplan, Versandung und Renaturierung werden dabei im Mittelpunkt stehen. Darum wird auch Diplom-Ingenieur Stefan Koenen von der Tuttahs & Meyer Ingenieurgesellschaft für Wasser-, Abwasser- und Energiewirtschaft aus Bochum an der Sitzung teilnehmen.

Zum besseren Verständnis: Aufgrund der Hochwasserereignisse 2010 und 2016 hat die Gemeinde Heek zusammen mit Gronau, Legden und Rosendahl einen Hochwasseralarmplan erarbeitet. Diesen wird Stefan Koenen in der Sitzung vorstellen. Ebenso wird der Experte mit Antworten parat stehen, wenn es um die Themen Versandung der Dinkel (Antrag der SPD-Fraktion) sowie die Renaturierung (Antrag der CDU-Fraktion) gehen wird.

Die Tagesordnung umfasst 18 Punkte

Insgesamt stehen 18 Tagesordnungspunkte auf der Agenda. So sollen auch die Ergebnisse der Arbeitsgruppe „Blühwiesen in der Gemeinde Heek“ während der Sitzung präsentiert werden. Ein Fokus liegt dabei auf der Planung für das aktuelle Jahr, sowohl in finanzieller Hinsicht als auch in Sachen Promoting. Letzteres ist insofern nötig, da sich 2019 gerade mal 24 Personen kostenloses Saatgut bei der Gemeinde abgeholt haben. Ein ausbaufähiger Wert.

Jetzt lesen

Dazu soll schon jetzt wieder die Vergabe des Klimaschutzpreises 2020 durch Innogy Thema sein. Laut Beschlussvorschlag soll die Verwaltung damit beauftragt werden, die Sache zu bewerben und Kandidatenvorschläge aus der Gemeinde zu sammeln. 2019 sicherte sich die OGS Nienborg den für die Dinkgelgemeinde mit 1000 Euro dotierten Preis.

Die Sitzung des Bauausschusses ist öffentlich und findet im Sitzungssaal des Rathauses, Bahnhofstraße 60, ab 18 Uhr statt.

Lesen Sie jetzt
Lesen Sie jetzt