Die Planer des geplanten Machercampus auf dem Ex-Hülsta-Areal manövrierten sich mit ihrem Auftritt im HFA ins Abseits.
Die Planer des geplanten Machercampus auf dem Ex-Hülsta-Areal manövrierten sich mit ihrem Auftritt im HFA ins Abseits. © Till Goerke
Meinung

Kommentar: Machercampus-Planer manövrieren sich ins Abseits

Eigentlich sollten die Planer des Machercampus im jüngsten HFA „nur“ ihre Pläne vorstellen. Doch der Auftritt wurde zu einer Farce. Lesen Sie dazu einen Kommentar von Redakteur Till Goerke.

Das war ganz schlechter Stil. Eigentlich sollten Hans Schöttler und Unternehmer Ludger Gausling im jüngsten Haupt- und Finanzausschuss „nur“ ihr geplantes Projekt Machercampus auf dem Ex-Hülsta-Areal vorstellen. Doch die Präsentation wurde zur Farce.

Verbaler Angriff auf die Presse

Keine belastbaren Zahlen und Fakten

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.