Jasmin Alfert war in „ihrer“ Sendung am Donnerstag (16. Januar) bei Vox zu sehen.
Jasmin Alfert war in „ihrer“ Sendung am Donnerstag (16. Januar) bei Vox zu sehen. Die Sendung ist auch über die Mediathek „TVNOW“ abrufbar. © Stephan Teine
VOX

Liebes-Drama: Darum platzte die Hochzeit von Heekerin Jasmin Alfert (27) bei TV-Auftritt

Jasmin Alfert (27) aus Heek nahm an der TV-Sendung „4 Hochzeiten und eine Traumreise“ teil. Bei den Dreharbeiten im vergangenen Jahr lief für sie jedoch wenig so, wie ursprünglich geplant.

Eigentlich sollte es für Jasmin Alfert (27) aus Heek der schönste Tag ihres Lebens werden. Zumindest, wenn alles nach Plan im TV-Format „4 Hochzeiten und eine Traumreise“ auf VOX gelaufen wäre. Daran hatte die 27-Jährige im zurückliegendem Jahr als Kandidatin teilgenommen. Doch letztlich kam alles anders. In doppelter Hinsicht.

Der Dreh für Jasmins Alferts „Sendung“ fiel nicht aus

Alle Entscheidungen traf das ehemalige Paar einvernehmlich

Die Teilnahme am TV-Format war eine Schnapsidee

Der Sender reagiert verständnisvoll auf den Entschluss

Jasmin Alfert bleibt ihrer offensiven Linie treu

1500 Euro Aufwandsentschädigung gab es für die Drehs

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.