Die Mitglieder vom Angelsportverein Dinkeltreue Heek angeln nicht nur im Bült-Baggersee, sondern kümmern sich auch um das Gewässer.
Die Mitglieder vom Angelsportverein Dinkeltreue Heek angeln nicht nur im Bült-Baggersee, sondern kümmern sich auch um das Gewässer. So setzten sie auch schon künstliche Pflanzeninseln (Foto) in den See. Dass ihre Arbeit vom Partyvolk topediert wird, sorgt für Unmut. © ASV Dinkeltreue
ASV Dinkeltreue Heek

Müllberge und „Partyvolk“: Ärger am Strönfeld- und Bült-Baggersee

Jedes Jahr aufs Neue gibt es Ärger am Strönfeld- und Bült-Baggersee. Ungebetenes „Partyvolk“ verärgert die Angler. Es sind ihre Privatflächen. Einsicht der Gäste? Fehlanzeige. Im Gegenteil.

Man kann die Uhr danach stellen, es ist jedes Jahr das gleiche Spiel. Wird das Wetter sonniger und steigen die Temperaturen, dann zieht es Hunderte an den Baggersee in der Bült sowie den Strönfeldsee. Selbst aus dem Ruhrgebiet. Das sorgt für Ärger.

Jede Woche Müll einsammeln

Einsicht? Fehlanzeige

Wenig Möglichkeiten gegen Störenfriede

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.