Bei dem Verkehrsunfall am Mittwochabend wurde ein 20-jähriger Heeker verletzt. Der einklappende Spiegel seines Autos zerstörte die Seitenscheibe.
Bei dem Verkehrsunfall am Mittwochabend wurde ein 20-jähriger Heeker verletzt. Der einklappende Spiegel seines Autos zerstörte die Seitenscheibe. © Pixabay
Polizei

Polizei sucht Unfallflüchtigen: Heeker (20) durch Kollision verletzt

Ein Heeker (20) ist bei einer Kollision seines Autos mit dem eines Unbekannten verletzt worden. Laut Polizei muss der Unbekannte den Zusammenstoß gemerkt haben. Doch er fuhr einfach weiter.

Mittwochnacht (17. Juni) gegen 23 Uhr. Ein 20-jähriger Heeker ist auf der Ammelner Straße (K45) mit seinem Auto aus Ahaus kommend in Richtung der Dinkelgemeinde unterwegs. Auf der Brücke über die Autobahn 31 passiert es dann. Ein dem 20-Jährigen entgegenkommendes Auto stößt mit dem Außenspiegel an den des Heekers. Scherben fliegen, doch der Unfallfahrer setzt seine Fahrt unbeirrt in Richtung Ahaus fort.

Der Tatbestand ist derzeit Fahrerflucht

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.