Renner der Lüfte prämiert

Heek Für großen Andrang von Brieftaubenfreunden aus der ganzen Region sorgte die Ausstellung der Reisevereinigung (RV) Dinkel am Wochenende im Bürgerhaus Eppingscher Hof - erstmals gemeinsam ausgerichtet von allen sechs Vereinen der RV.

26.11.2007 / Lesedauer: 2 min

Es beteiligten sich die Zuchtvereine "Immertreu", "Dinkelbote" und "Vereinte Freunde" (alle Heek), "Heimatliebe Nienborg", "Auf zur Heimat Asbeck" und "Auf zur Vechte Schöppingen".

Die Ausstellung ist der krönende Abschluss eines jeden Reisejahrs, betonte Hermann Wolter als Vorsitzender der RV Dinkel zur Eröffnung der Ausstellung. Ehrenbürgermeisterin Anni Rosery hob hervor, dass die Ausstellung das gute Miteinander der Taubenzüchter fördere und dazu diene, auch junge Menschen für dieses Hobby zu gewinnen.

Nach dem gemeinsamen Frühstück erfolgte die Ehrung und Pokalüberreichung an die erfolgreichen Einzelzüchter und die Brieftaubenzuchtvereine.

An den BZV "Immertreu Heek" gingen der Wanderpokal der Gemeinde Heek und der Sparkassenpokal; Franz Benölken erhielt den Pokal der Gemeinde Legden und den Pokal als "Generalmeister"; Franz Tenberge holte den Weitstreckenpokal und Hermann Wolter wurde Ausstellungssieger: er stellte den Standard-Vogel mit 279,5 Punkten. Wolter erhielt auch den Pokal für die beste Gesamtleistung.

Der Verein "Dinkelbote Heek" erhielt den Pokal der Gemeinde Schöppingen und den Volksbankpokal. Den "Franz-van-Wüllen-Pokal" holte Ludger Schabbing, der auch das "Standard-Weibchen" stellte, und den "Asbeck-Pokal" Raimund Alfert.

Den "Raiffeisen Genossenschaftspokal" konnte Vitali Dmitriewskij, "Auf zur Vechte Schöppingen", entgegennehmen. Alle erfolgreichen Brieftaubenzüchter erhielten viel Applaus für ihren Erfolg.

Viel Interesse fand die anschließende Brieftaubenausstellung, in der 135 Brieftauben von 28 Züchtern gezeigt und bewertet worden waren. Am Samstagabend stieg dann der traditionelle Festball für alle Züchter und Familien - angehörigen. g

Am Sonntag stand die Versteigerung wertvoller Brieftauben im Vordergrund.

Lesen Sie jetzt
Halterner Zeitung Bürgerstiftung Heek-Nienborg

So clever kombiniert die Bürgerstiftung Blütenpracht, Naturschutz und ein paar Einkünfte