Oliver Wichert, Geschäftsführer bei der Elanko Medien- und Sicherheitstechnik GmbH, hat mit seinem Team wegen der Corona-Pandemie eine Vielzahl von technischen Hilfsmitteln auf den Markt gebracht.
Oliver Wichert, Geschäftsführer bei der Elanko Medien- und Sicherheitstechnik GmbH, hat mit seinem Team wegen der Corona-Pandemie eine Vielzahl von technischen Hilfsmitteln auf den Markt gebracht. Besonders beeindruckend ist das berührungslose Fieberdisplay (links). © Markus Gehring
Technik

Wegen Corona: Elanko peppt berührungsloses Fieberdisplay weiter auf

Wegen der Corona-Pandemie hat Elanko aus Heek vor einigen Wochen ein berührungsloses Fieberdisplay auf den Markt gebracht. Ein Display, das jetzt noch so viel mehr kann als zu Beginn.

Erhöhte Temperatur und Fieber können Symptome von Covid-19 sein. Darum gehört seit Beginn der Pandemie das Temperaturmessen bei Besuchen in Seniorenheimen, Krankenhäusern und in vielen anderen Bereichen zum Alltag. So soll verhindert werden, dass (unbemerkt) erkrankte Besucher Zutritt erhalten.

Ausruhen ist nicht angesagt

Fieberdisplay wird integriert

Fieberdisplay deutschlandweit gefragt

Gemeinde Heek probiert Fieberdisplay aus

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.