Wegen Corona: Rot-Weißes-Ferienlager in Drewer abgesagt

Coronavirus

Der SC Rot-Weiß Nienborg reagiert auf die anhaltende Corona-Krise und verschiebt die Jubiläums-Jugendfahrt. Die aktuelle Entwicklung ließ den Verantwortlichen keine andere Wahl.

Heek

02.05.2020, 12:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
Die Organisatoren von RWN haben schweren Herzens das Ferienlager ins Sauerland abgesagt.

Die Organisatoren von RWN haben schweren Herzens das Ferienlager ins Sauerland abgesagt. © Privat

Es sollte ein besonderes Ferienlager der Jugendabteilung des SC Rot-Weiß Nienborg werden in diesem Jahr. An Pfingsten wollten sie zum 25. Mal auf Reisen gehen. Der zweite Vorsitzende Heiko Niemeier hatte für die viertägige Fahrt zur Schützenhalle nach Drewer, in der Gemeinde Rüthen im Sauerland, alles vorbereitet.

Aufgrund der bestehenden Einschränkungen durch das Corona-Virus hat der Verein nun beschlossen, die Fahrt abzusagen. „Die Gesundheit geht vor. Besondere Zeiten verlangen nach verantwortungsvollen Entscheidungen“, sagt Heiko Niemeier.

Absage und Anmeldung kommen zusammen daher

Dabei schaut er hoffnungsvoll in die Zukunft. Gleichzeitig mit der Absage hat er nämlich die Anmeldung für die 25. Fahrt im nächsten Jahr nach Drewer verteilt. Anmeldungen nimmt er ab sofort bis zum 10. April 2021 entgegen. Die Teilnehmer, die sich für die Mehrtagesfahrt in diesem Jahr bereits angemeldet hatten, erhalten in den nächsten Tagen ihr Geld zurück.

Jetzt lesen

Wie alle anderen Vereine auch hat der SC Rot-Weiß Nienborg seinen gesamten Sportbetrieb vor mehreren Wochen eingestellt. Der Verein hat sich entschieden, auch das Höketurnier an Fronleichnam (11. Juni) sowie das für den 20. Juni geplante Jubiläumsfest „50 Jahre Alte Herren“ ausfallen zu lassen.


Es ist noch nicht geklärt, ob diese Veranstaltungen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt werden. „Die Ferien-Fußball-Schule für unseren jüngsten Fußballerinnen und Fußballer soll wie geplant vom 6. bis 8. August im Eichenstadion stattfinden“, schaut Vorsitzender Martin Mensing positiv nach vorne.

Lesen Sie jetzt