Weihnachtsmarkt in Heek: Die Buden stehen Sonntag wieder im „Pastors Busch“

Weihnachtsmarkt Heek

Glühwein, Holzarbeiten und Stockbrot: Dieses und viel mehr erwartet die Besucher des Weihnachtsmarktes. Am Samstagabend und am Sonntag sind die Buden geöffnet, am Sonntag dazu die Läden.

Heek

27.11.2019, 17:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Weihnachtsmarkt in Heek: Die Buden stehen Sonntag wieder im „Pastors Busch“

Glühwein ist wieder im Angebot. Foto Hubbeling (A) © Stefan Hubbeling (Archiv)

Der gemütliche Weihnachtsmarkt findet wieder im „Pastors Busch“ statt. Am Samstag, 30. November, und Sonntag, 1. Dezember, sind die Buden ein Anziehungspunkt im Dinkeldorf. Für alle, die noch ein Weihnachtsgeschenk oder sonstiges besorgen möchten, sind zusätzlich am Sonntag von 13 bis 18 Uhr die Einzelhandelsgeschäfte im Ort geöffnet.

Jetzt lesen

An beiden Tagen wird eine breite Vielfalt an Leckereien geboten. Besucher dürfen sich auf Wildgulasch, Forelle, Crêpes, Feuerzangenbowle und natürlich auch auf Glühwein freuen. Wer nach Geschenkideen sucht, findet Holzarbeiten, Silberschmuck oder Näh- und Strick- sowie Häkelarbeiten, selbst gemachte Puppenkleidung, Holzkrippen, Holzspielzeug und vieles mehr.

Am Samstag wird der Weihnachtsmarkt offiziell von der Vorsitzenden des Gewerbevereins Heek-Nienborg, Susanne Tombrink, eröffnet. Musikalisch wird das Ganze durch den Musikverein Nienborg untermalt. Bis 22 Uhr ist am Samstag der Weihnachtsmarkt geöffnet.

Bummeln von 12 bis 18 Uhr

Am Sonntag ist ein Bummel durch die Budengassen von 12 bis 18 Uhr möglich. Livemusik bringt die Gäste zusätzlich in Weihnachtsstimmung. Der Musikverein Heek unterhält die Besucher bei zwei Auftritten.

Der Besuch des Nikolauses ist ein Highlight für die kleinen Besucher ebenso wie das Stockbrot zum Selbermachen.

Zum Abschluss findet die erste Auslosung der Weihnachtsverlosung statt. Die Lose sind bei einem Einkauf in den teilnehmenden Geschäften erhältlich, auch werktags.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt