Jugendwerk Heek

Zak-Jugendforum: Kinder können vor besonderen Gästen richtig mitreden

Das Jugendforum im Zak bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, ihre Ideen und Wünsche für die Ortsteile und das Zak zwei besonderen Gästen an die Hand zu geben. Und noch mehr.
Fabian Walke vom Zak-Leiterteam präsentiert den Flyer vom Jugendforum, zu dem alle Kinder und Jugendlichen aus der Dinkelgemeinde eingeladen sind.
Fabian Walke vom Zak-Leiterteam präsentiert den Flyer vom Jugendforum, zu dem alle Kinder und Jugendlichen aus der Dinkelgemeinde eingeladen sind. © Jugendhaus Zak

Mitreden, mitmachen und mitbestimmen – unter diesem Motto steht das Jugendforum 2022 im Jugendhaus Zak. Eigentlich hätte es schon Anfang des Jahres stattfinden sollen, doch Corona ließ es nicht zu. Nun also jetzt und das gleich mal mit besonderen Gästen.

Am Mittwoch (25. Mai) ist es ab 18 Uhr soweit – alle Kinder und Jugendlichen aus der Gemeinde sind in das Zak eingeladen. Schon im Vorfeld des Jugendforums wurden Themenvorschläge gesucht. Unter anderem nach den Aspekten: Was brauchen Heek/Nienborg und Ahle? Was braucht das Zak?

Drei Themen werden den Abend füllen

Die Ergebnisse wurden vom Zak-Team ausgewertet und in Oberthemen zusammengefasst. Diese werden durch zwei von den Kindern am Abend festgelegte Kernthemen ergänzt. Dann wird abgestimmt. Die drei Themen mit den meisten Stimmen werden den Abend thematisch füllen.

Natürlich nicht irgendwie. Zunächst werden die Themen in „Workshops“ von den Kindern und Jugendlichen bearbeitet und mit Leben gefüllt. Dann wird das Ganze im Zak vorgetragen.

Besondere Gäste hören zu

Und diesen Vorträgen werden auch Heike Wermer (Vorsitzende des Jugendwerkes und Landtagsabgeordnete für die CDU) sowie Bürgermeister Franz-Josef Weilinghoff lauschen. So gelangen die Vorstellungen und Wünsche der Kinder direkt an die Personen, die Kraft ihres Amtes Dinge anstoßen können.

Moderiert werden wird der Abend von Lea Helene Kerstiens (CDU Neuenkirchen), wie das Jugendhaus mitteilt. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.