Die Kreuzschule Heek geht bei der Übergabe der Halbjahreszeugnisse kein Risiko ein. © DPA
Coronavirus

Zeugnisvergabe im Lockdown: Kreuzschule Heek geht kein Risiko ein

Trotz Corona-Pandemie und Lockdown stehen diese Woche in NRW die Zeugnisübergaben auf dem Programm. Jeder Schule wählt dafür ihren eigenen Weg. An der Kreuzschule geht man auf Nummer sicher.

Diese Woche ist es soweit: Rund 2,5 Millionen Schüler in NRW erhalten ihre Halbjahreszeugnisse. Etwas, das in Zeiten von Corona-Pandemie und Lockdown besondere Vorkehrungen erfordert. Wie genau die Zeugnisausgabe inmitten der Krise erfolgt, obliegt den Schulen. Die Kreuzschule Heek geht auf Nummer sicher.

Schüler erhalten Originalzeugnis

Mehraufwand für die Klassenlehrer

Über den Autor

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.