Marie Ligges hofft auf die Draußen-Saison. Die Hallensaison verlief bei ihr eher spärlich bislang. © Sebastian Reith
Reiten

Wegen Corona: Marie Ligges muss zum Trainieren vielleicht ins Ausland fahren

Eigentlich ist Marie Ligges eine vielbeschäftigte Reiterin. Doch momentan macht ihr Corona einen Strich durch die Saison. Deswegen muss sie vielleicht bald ins Ausland fahren.

Für Marie Ligges herrscht eigentlich das ganze Jahr über Turnier-Modus: erst drinnen, dann draußen, dann wieder drinnen. Doch die Pandemie wirft ihr diesen Plan seit Jahren über den Haufen. Nun sucht sie einen Ausweg – und muss dafür vielleicht weit fahren.

Über die Autorin
Volontärin
Habe seit meiner Jugend ein Faible für Journalismus und Politik. Nach zwölf Jahren freier Mitarbeit in verschiedenen Redaktionen konnte ich beides nun vereinen – als Politik-Volontärin.
Zur Autorenseite
Verena Schafflick

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.