Rohrweihen-Küken im Nest.
Rohrweihen-Küken im Nest. © Kreis Coesfeld
Bedrohte Vogelart

Greifvogelart nistet bei Ascheberg – das sorgt für ein Problem

Im Kreis Coesfeld brütet in diesem Sommer eine besondere Vogelart. Auch im Raum Ascheberg gibt es mindestens ein Nest der Greifvögel. Es gibt jedoch ein Problem.

Eine Vogelart hat in diesem Sommer seinen Brutplatz unter anderem im Raum Ascheberg gefunden. Die Vögel stehen unter Artenschutz. Das liegt auch am immer weniger werdenden Platz der eigentlichen Brutgebiete. Deshalb sind die Vögel zum ausweichen Gezwungen, doch daraus ergibt sich ein anderes Problem.

Über den Autor
Volontär
Kind des Ruhrgebiets, Fußball- und Sportverrückt. Hat wirtschaftspolitischen Journalismus an der TU Dortmund studiert und arbeitet seit vier Jahren bei den Ruhr Nachrichten. Zunächst als freier Mitarbeiter im Lokalsport. Seit 2022 im Volontariat.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.