Franz-Josef Wittkamp ist bereits zum 107. Mal bei einer Blutspende dabei.
Franz-Josef Wittkamp ist bereits zum 107. Mal bei einer Blutspende dabei. © Marion Schnier
DRK Herbern

Blutspende Herbern: 25 von 234 durften kein Blut spenden

Blut zu spenden steht in Zeiten der Corona-Pandemie auf der Prioritätenliste von Menschen vielleicht nicht ganz weit oben. In Herbern ist das offenbar anders. Es gab ein Top-Ergebnis.

Ausgangssperre, Impf-Termine, Lockdown – dies und mehr sind die Themen, mit denen sich die meisten Menschen aktuell befassen. Ein Aspekt des Gemeinschafts-Lebens wie eine Blutspende rückt so oft in den Hintergrund. In Herbern ist das offenbar ganz anders.

Fünf Erstspender waren dabei

„Mehr als 200 Blutspender ist das Ziel“

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.