16 neue Corona-Infektionen innerhalb von zwei Tagen in Ascheberg gemeldet

Corona-Entwicklung

Innerhalb von zwei Tagen gab es eine zweistellige Anzahl an neuen Corona-Infektionen in der Gemeinde Ascheberg. Am Donnerstag waren es 16 neue Fälle, am Freitag kamen keine weiteren hinzu.

Herbern, Ascheberg

, 27.11.2020, 16:54 Uhr / Lesedauer: 1 min
In den vergangenen zwei Tagen sind 16 neue Coronafälle in der Gemeinde Ascheberg vermeldet worden.

In den vergangenen zwei Tagen sind 16 neue Coronafälle in der Gemeinde Ascheberg vermeldet worden. © picture alliance/dpa

Die Zahl der gemeldeten Corona-Infektionen in der Gemeinde Ascheberg ist von Mittwoch auf Freitag (27. November) um 16 Fälle gestiegen. Am Donnerstag kamen 16 neue Coronafälle hinzu. Am Freitag melden die Behörden des Kreises Coesfeld keine neuen Infektionen.

Damit wurden in Ascheberg seit Beginn der Pandemie 159 Menschen positiv auf das Virus getestet. Stand Freitag gelten 122 Personen wieder als genesen. Das sind 3 mehr als am Vortag. 37 Menschen gelten in Ascheberg aktuell als infiziert.

Die lokale 7-Tages-Inzidenz in Ascheberg liegt nach eigenen Berechnungen bei 212,44 und sinkt damit um knapp 6 Punkte gegenüber dem Vortag.

Für den gesamten Kreis Coesfeld melden die Behörden am Freitag (27. November) 16 Neuinfektionen. 247 Menschen gelten aktuell als infiziert. Das sind 10 weniger als am Donnerstag.

Während der Corona-Pandemie haben sich bisher genau 2000 Menschen im Kreis Coesfeld infiziert. Mit 1788 gilt ein Großteil von ihnen als wieder genesen. 30 Menschen sind kreisweit mit oder an dem Coronavirus verstorben.

Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Coesfeld ist am Freitag auf 78,9 gestiegen. Am Montag lag sie noch bei 63,9.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt