Corona-Impfung: Impfstelle in Lüdinghausen öffnet ab Samstag wieder

Eine Impfstelle gegen das Coronavirus
Die Impfstelle des Kreises Coesfeld in Lüdinghausen © Kreis Coesfeld
Lesezeit

Der Kreis Coesfeld bietet ab dem kommenden Samstag (3. September) in seiner Impfstelle in Lüdinghausen wieder Corona-Schutzimpfungen für Erwachsene und Kinder (ab 5 Jahre) an. Die Impfstelle Lüdinghausen (Seppenrader Straße 18, 59348 Lüdinghausen) öffnet zunächst samstags in der Zeit von 10 bis 14 Uhr. Es werden nur Personen geimpft, die einen Termin gebucht und sich registriert haben. Angeboten wird zurzeit der bekannte mRNA-Impfstoff von BioNTech/Pfizer.

Termine zu den Grund- und Auffrischungsimpfungen können unter https://impfen.kreis-coesfeld.de/ gebucht werden. Die aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (Stiko) zur ersten und zweiten Corona-Auffrischungsimpfung, aber auch zu den empfohlenen Impfabständen wurden in der aktuellen Veröffentlichung der Stiko vom 18. August angepasst. Ziel der erweiterten Empfehlung ist es dem Stiko-Papier zufolge, schwere Corona-Verläufe und Todesfälle bei besonders gefährdeten Personen zu verhindern. Nun wird unter anderem 60 bis 69 Jahre alten Personen sowie Kindern ab 5 Jahren mit erhöhtem Risiko für einen schweren Verlauf eine weitere Auffrischungsimpfung empfohlen.

Die aktuellen Impfempfehlungen zur COVID-19-Impfung können in dem vom Robert Koch-Institut veröffentlichten 33. Epidemiologischen Bulletin (www.rki.de; Rubrik „Aktuelles“) vom 18. August 2022 nachgelesen werden. Weitere Informationen zur Covid-Impfung sind unter https://coe.de/impfungen-kreis-coesfeld zu finden.

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin