Sommerferien in Ascheberg

Das komplette Ferien-Programm in Ascheberg: Alle Veranstaltungen im Überblick

Freibad, Kletterpark, Fußballturnier: In den Ferien steht in der Gemeinde Ascheberg für Kinder und Jugendliche fast täglich etwas auf dem Programm. Wie Sie Ihr Kind wo anmelden können, lesen Sie hier.
In den Ferien fahren die Kinder und Jugendlichen aus Ascheberg unter anderem in den Hochseilgarten in Haltern.
In den Ferien fahren die Kinder und Jugendlichen aus Ascheberg unter anderem in den Hochseilgarten in Haltern. © Foto: Blanka Thieme-Dietel

Nicht nur die Offene Jugendarbeit in Ascheberg bietet Freizeitangebote in den Sommerferien in der Gemeinde Ascheberg an, auch der TuS Ascheberg, die Jugendrotkreuz und der SV Davaria Davensberg bieten Programme und Projekte für Kinder und Jugendliche in den Ferien.

Der TuS Ascheberg bietet vom 19. bis 21. Juli (Montag bis Mittwoch) gemeinsam mit der Sparkasse die sogenannten Sparkassenfußballferien für 5- bis 13-Jährige an. Kosten: 99 Euro. Los geht es täglich um 9.30 Uhr an der Nordkirchener Straße 8 in Ascheberg. Ende ist gegen 15.30 Uhr. Die Kinder nehmen an verschiedenen Übungs- und Trainingseinheiten teil, Regenerations-, Trink- und Obstpausen sind mit eingeplant. Nach einem gemeinsamen Mittagessen folgen von 13.30 bis 15.30 Spielformen und Turniere in Kleingruppen. Die Anmeldung erfolgt über folgende Seite: www.erlebniswelt-fussball.de/produkt/tus-ascheberg/

Das Jugendrotkreuz Herbern (JRK) bietet kostenlose Angebote an unterschiedlichen Tageszeiten für unterschiedliche Altersklassen an, eine Mitgliedschaft ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist immer das Jochen-Klepper-Haus des DRK (Ostlandstraße 9a):

Erste Ferienwoche:

  • Mittwoch (7.7.): Sportarten erlernen und Bewegungsspiele, 10 bis 13 Jahre, Sportkleidung und Getränk werden benötigt, 16 bis 18 Uhr.
  • Mittwoch (7.7.): Sportarten erlernen und Bewegungsspiele, 14 bis 18 Jahre, Sportkleidung und Getränk werden benötigt, 18.30 bis 20.30 Uhr.

Zweite Ferienwoche:

  • Montag (12.7.): Nagelbilder machen, wenn vorhanden, 8 bis 14 Jahre, 16 bis 19 Uhr, Hammer mitbringen.
  • Dienstag (13.7.): Rettungswagen unter die Lupe nehmen, 0 bis 99 Jahre, 10 bis 12 Uhr.

Vierte Ferienwoche:

  • Montag (26.7.): Experimente mit Wasser, 6 bis 12 Jahre, 15 bis 17.30 Uhr.
  • Dienstag (27.7.): Wanderung in der Umgebung (5 Kilometer), ab 10 Jahren, 17 bis 19 Uhr.
  • Mittwoch (28.7.): Radtour nach Drensteinfurt mit Picknick am Niedrigseilgarten (22 Kilometer), ab 12 Jahre, 10.30 bis 15 Uhr, Fahrrad, Helm und Verpflegung mitbringen, wenn vorhanden Picknickdecke.

Fünfte Ferienwoche:

  • Dienstag (3.8.): Sportarten ausprobieren, ab 10 Jahre, Sportkleidung, Getränk und Handtuch sind nötig, 17 bis 19 Uhr.
  • Mittwoch (4.8.): Boomwhackers (Instrumente aus Plastikröhren) spielen, 8 bis 14 Jahre, 10 bis 12 Uhr.
  • Donnerstag (5.8.): Experimente: Eigenes Auto entwickeln, 6 bis 12 Jahre, 15 bis 17.30 Uhr.
  • Samstag (7.8.): Eigenes Hörspiel aufnehmen, ab 8 Jahre, 14 bis 17 Uhr.

Sechste Ferienwoche:

  • Montag (9.8.): Outdoor-Quiz-Abend, ab 14 Jahre, Anmeldung allein oder als 5er-Gruppe, 19 bis 21 Uhr.
  • Donnerstag (12.8.): Basteln (Riesenbilder bis Kleistern), ab 6 Jahre, 16 bis 18.30 Uhr, alte Kleidung mitbringen!

Letzte Ferienwoche:

  • Montag (16.8.): Abenteuer im Wald, 8 bis 12 Jahre, 15 bis 17.30 Uhr, Start: Parkplatz Westerwinkel. Getränk und passende Kleidung mitbringen.

Zu jedem Angebot kann sich einzeln angemeldet werden. Eine Anmeldung ist bis zu drei Tage vor der Veranstaltung erforderlich: jrk@drk-herbern.de, Rückfragen unter Tel. 0177/6081568.

Dieser Anhang ist aus technischen Gründen aktuell nicht verfügbar.

Der SV Davaria Davensberg bietet vom 5. Juli bis 11. August immer werktags Freizeitangebote für Kinder und Jugendliche an. Konkret steht auf dem Plan:

Erste Ferienwoche:

  • Montag (5.7.): Ausflug ins Freibad Drensteinfurt, 6 bis 10 Jahre, von 12 bis 16.45 Uhr. Kosten: 3 Euro.
  • Dienstag (6.7.): Minigolf, 6 bis 10 Jahre, von 12 bis circa 16.30 Uhr. Kosten: 3 Euro.
  • Mittwoch (7.7.): Tier- und Freizeitpark Gut Eversum, 6 bis 10 Jahre. 11 bis circa 18.30 Uhr. Kosten: 7 Euro.
  • Donnerstag (8.7.): Hochseilgarten Haltern, 8 bis 12 Jahre. 11.30 bis circa 19 Uhr. Kosten: 17 Euro.
  • Freitag (9.7.): Kegeln und Hüpfkissen bei Elverings, 6 bis 10 Jahre. Treffpunkt Biergarten um 12 Uhr. Kosten: keine.

Zweite Ferienwoche:

  • Montag (12.7.): Ausflug ins Freibad Drensteinfurt, 9 bis 14 Jahre, 12 bis circa 16.45 Uhr. Kosten: 3 Euro.
  • Dienstag (13.7.): Kanu-Tour auf der Werse, 9 bis 14 Jahre. Schwimmkenntnisse sind erforderlich, 13 bis circa 18.30 Uhr. Kosten: 20 Euro.
  • Mittwoch (14.7.): Radtour zum Kanal mit Picknick, 8 bis 14 Jahre. Treffpunkt: Burgturm um 12 Uhr, Rückkehr gegen 18 Uhr.
  • Donnerstag (15.7.): Mit dem Zug zum Kino nach Münster fahren. Weitere Infos teilt der SV mit, wenn das Kinoprogramm steht.
  • Freitag (16.7.): Kegeln und Hüpfkissen bei Elverings, 6 bis 10 Jahre. Treffpunkt Biergarten um 12 Uhr. Kosten: keine.

Dritte Ferienwoche:

  • Montag (19.7.): Ausflug ins Freibad Drensteinfurt mit Kindern im Kindergartenalter und der 1. Klasse. Abfahrt 12 Uhr, Rückkehr gegen 16.45 Uhr. Kosten: 3 Euro.
  • Dienstag (20.7.): Minigolf, 5 bis 14 Jahre, 12 bis 16.30 Uhr. Kosten: 3 Euro.
  • Mittwoch (21.7.): Tier- und Freizeitpark Gut Eversum mit Kindern im Kindergartenalter und der 1. Klasse. 11 bis 18.30 Uhr. Kosten: 7 Euro.
  • Donnerstag (22.7.): Mit Zug und Bus zum Zoo nach Münster mit Kindern im Kindergartenalter und 1. Klasse. Treffpunkt Bahnhof Davensberg um 10.50 Uhr, Rückkehr gegen 18.50 Uhr. Kosten: 10 Euro.
  • Freitag (23.7.): Klutensee mit Kindern im Kindergartenalter und der 1. Klasse. Abfahrt 12 Uhr, Rückkehr gegen 18 Uhr. Kosten: 2 Euro.

Vierte Ferienwoche:

  • Montag (26.7.): Ausflug ins Freibad Drensteinfurt, 5 bis 12 Jahre. 12 bis 16.45 Uhr. Kosten: 3 Euro.
  • Dienstag (27.7.): Kanu-Tour auf der Werse, 6 bis 12 Jahre. Schwimmkenntnisse sind erforderlich, 13 bis circa 18.30 Uhr. Kosten: 20 Euro.
  • Mittwoch (28.7.): Radtour zum Kanal mit Picknick, 8 bis 14 Jahre, Treffpunkt Burgturm um 12 Uhr, Rückkehr gegen 18 Uhr.
  • Donnerstag (29.7.): Mit dem Zug zum Kino nach Münster fahren. Weitere Infos teilt der SV mit, wenn das Kinoprogramm steht.
  • Freitag (30.7.): Kartbahn in Münster, 8 bis 14 Jahre (Mindestgröße 130 cm), 14 bis 18.30 Uhr. Kosten: 15 Euro.

Fünfte Ferienwoche:

  • Montag 2.8. Ausflug ins Freibad Drensteinfurt, 5 bis 14 Jahre. Abfahrt 12, Rückkehr 16.45 Uhr. Kosten: 3 Euro.
  • Dienstag (3.8.): Minigolf, 5 bis 14 Jahre, 12 bis 16.30 Uhr. Kosten: 3 Euro.
  • Mittwoch (4.8.): Tier- und Freizeitpark Gut Eversum, 6 bis 12 Jahre. 11 bis circa 18.30 Uhr. Kosten: 7 Euro.
  • Donnerstag (5.8.): Mit Zug und Bus zum Zoo nach Münster, 6 bis 12 Jahren, Treffpunkt Bahnhof Davensberg um 10.50 Uhr,Rückkehr gegen 18.50 Uhr. Kosten: 10 Euro.
  • Freitag (6.8.): Hochseilgarten Haltern, 5 bis 14 Jahre. 11.30 bis circa 19 Uhr. Kosten: 17 Euro.

Sechste Ferienwoche:

  • Montag (9.8.): Ausflug ins Freibad Drensteinfurt, 5 bis 12 Jahre. Abfahrt 12, Rückkehr 16.45 Uhr. Kosten: 3 Euro.
  • Dienstag (10.8.): Kanu-Tour auf der Werse, 6 bis 14 Jahre. Schwimmkenntnisse sind erforderlich, 13 bis circa 18.30 Uhr. Kosten: 20 Euro.
  • Mittwoch (11.8.): Radtour zum Kanal mit Picknick für Kinder von
  • 7-14 Jahren, Treffpunkt Burgturm um 12 Uhr, Rückkehr gegen ca. 18 Uhr.

Anmeldungen und weitere Informationen gehen per E-Mail an andrea.tegtmeier@gmx.de oder telefonisch an 0157/35490914. Treffpunkt ist, wenn nicht anders angegeben, das Feuerwehrhaus in Davensberg. Eltern werden gebeten, den Kindern Getränke, Snacks und gegebenenfalls Wechselkleidung und ein kleines Taschengeld mitzugeben.

Dieser Anhang ist aus technischen Gründen aktuell nicht verfügbar.

Auch die Katholische Pfarrgemeinde St. Benedikt und die Awo bieten Freizeitprogramme an. Zu erreichen sind die Träger unter Tel. 0171/9345168 (St. Benedikt) und Tel. (02593) 7419 (Awo).

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.