Polizei sucht Zeugen

Einbruch in Ascheberg: Unbekannte schlagen Fenster ein

Unbekannte sind zwischen Montag und Mittwoch (4. August) in ein Haus an der Ludgeristraße in Ascheberg eingebrochen. Die Polizei hat bereits erste Hinweise auf die möglichen Täter.
Unbekannte sind in ein Haus an der Ludgeristraße in Ascheberg eingebrochen. © picture alliance / dpa

An der Ludgeristraße in Ascheberg sind Unbekannte zwischen Montag (2. August) um 18 Uhr und Mittwoch (4. August) um 7 Uhr in ein Haus eingebrochen. Das teilte die Kreispolizeibehörde Coesfeld am Mittwoch mit. Demnach schlugen die Täter ein Fenster ein, um in die Wohnung zu gelangen. Ob etwas gestohlen wurde, sei derzeit nicht bekannt. Allerdings gibt es erste mögliche Hinweise. Eine Zeugin habe am Dienstag (3. August) gegen 22.30 Uhr zwei Männer beobachtet, die von der südlichen Seite des Hauses wegliefen, heißt es in der Pressemitteilung der Kreispolizeibehörde.

Die beiden Unbekannten sollen zwischen 15 und 25 Jahre alt gewesen sein. Eine Person sei rund 1,70 Meter groß und habe eine schwarze Jacke mit roter Kaputze getragen. Diese Person soll auch jünger ausgesehen haben als die andere. Die zweite Person sei etwa 1,80 Meter groß und komplett schwarz gekleidet gewesen. Beide sollen einen „dünnen Körperbau“ gehabt haben. Die Polizei bittet um weitere Hinweise bei der Wache in Lüdinghausen unter Tel. (02591)7930.

In Ascheberg hatte es in den vergangenen Monaten mehrere Wohnungseinbrüche gegeben. Im gesamten Kreisgebiet war die Situation hingegen zuletzt eher ruhig gewesen, wie Polizeisprecherin Britta Venker Mitte Juni auf Anfrage unserer Redaktion erklärte. Den bis dato letzten Wohnungseinbruch in der Gemeinde hatte die Polizei am 28. Juni in Davensberg gemeldet.

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.