Forsthövel-Merschstraße in Herbern wird Montag und Dienstag voll gesperrt

Straßen-Sperrung

Eigentlich sollten die Gehölzarbeiten auf der Forsthövel-Merschstraße in Herbern schon beendet sein. Doch Schnee und Kälte machten das unmöglich. Am Montag und Dienstag wird die Straße nun voll gesperrt.

Herbern

15.02.2021, 07:00 Uhr / Lesedauer: 1 min
An der Bernhard-Spetsmann-Straße in Herbern will die Gemeinde Ascheberg ein neues Wohngebiet entwickeln.

An der Bernhard-Spetsmann-Straße in Herbern will die Gemeinde Ascheberg ein neues Wohngebiet entwickeln. © Claudia Hurek

Aufgrund der Witterung mussten die Gehölzarbeiten an der Forsthövel-Merschstraße in Herbern verschoben werden. Diese finden nun am Montag, 15. Februar, und Dienstag, 16. Februar, statt, sodass an diesen Tagen die Forsthövel-Merschstraße zwischen Haus-Nummer 62 (Energiehandel Schmidt) und 129 (Haus Ittlingen) voll gesperrt wird.

Die Gehölzarbeiten sind für den neuen Radweg zum Bahnhof Mersch notwendig. Während der Vollsperrung können die Anlieger der Hausnummern 62 bis 122 ausschließlich aus Richtung Herbern angefahren werden.

Haus Ittlingen kann in der Zeit nur von Drensteinfurt aus angefahren werden. Die betroffenen Anlieger erhalten diese Information auch per Post. Eine Umleitung über die Bundesstraße 54, die Bundesstraße 58 und die Kreisstraße 2 wird ausgeschildert.

Lesen Sie jetzt