Ohne Restaurant, aber mit Saal: Das sind die Pläne der neuen Betreiber im Hotel Wolfsjäger

hzHotel Wolfsjäger Herbern

Das Ehepaar Bleckmann aus Werne übernimmt ab sofort das Hotel Wolfsjäger in Herbern - und zwar ohne Restaurant-Betrieb. Dafür geht der Saalbetrieb doch weiter. Gilt das auch für den Weinkeller?

Herbern, Werne

, 15.01.2020, 17:00 Uhr / Lesedauer: 2 min

Die Übergabe verlief reibungslos. Drei Wochen lang war das Hotel Wolfsjäger geschlossen, um die neuen Betreiber, Thorsten und Claudia Bleckmann, einzuführen.

„Alles lief Hand in Hand“, erklärt Claudia Bleckmann und dankt noch einmal für die Unterstützung, die die neuen Betreiber von der Vorgängerin Teresa Bock bekommen haben. Nun ist alles angerichtet für den Neustart im traditionsreichen Hotel an der Südstraße in Herbern.

Und der beginnt am Freitag, 17. Januar, ab 19 Uhr mit einem typischen Abend im Weinkeller. Der urige Gewölbekeller, der früher als Bierlager genutzt wurde, gilt als beliebter Treffpunkt in Herbern. Und das soll künftig auch so bleiben. „Wir wurden mehrfach darauf angesprochen, ob wir den Weinkeller fortführen“, erzählt Claudia Bleckmann (41).

Freitags ist der Weinkeller geöffnet

Lange überlegen musste das Ehepaar Bleckmann nicht, zumal es selbst schon schöne Abende hier verbracht hat. Künftig soll der Weinkeller wieder jeden Freitag geöffnet haben. An den anderen Tagen kann der Raum, der etwa 35 bis 40 Personen Platz bietet, gemietet werden.

In der Vergangenheit fanden hier Geburtstage, eine Jagdveranstaltung, Klassentreffen und sogar eine standesamtliche Hochzeit statt, erzählt Teresa Bock. Sie und ihr Team haben den Weinkeller vor acht Jahren „aus dem Dornröschenschlaf“ geholt.

Saalbetrieb im Hotel Wolfsjäger geht doch weiter

Sehr zur Freude von Eva Kluger. Die 37-jährige Hotelfachfrau ist seit 20 Jahren im Hotel Wolfsjäger tätig. Sie ist eine von insgesamt fünf Mitarbeitern, die von den neuen Betreibern übernommen werden.

Ohne Restaurant, aber mit Saal: Das sind die Pläne der neuen Betreiber im Hotel Wolfsjäger

Auf einen guten Neustart: Ab sofort führen Thorsten und Claudia Bleckmann das Hotel Wolfsjäger in Herbern. Die Vorgängerin Teresa Bock (2.v.r.), geborene Hammwöhner, sowie die langjährige Mitarbeiterin Eva Kluger (l.) standen den neuen Betreibern während der Übergangsphase unterstützend zur Seite. © Andrea Wellerdiek

Im Weinkeller verbringen hier nicht nur Herberner gern ihre Freitagabende. Neben dem Weinkeller kann auch der Saal im Hotel Wolfsjäger für Veranstaltungen gebucht werden.

Zunächst hatte sich das Ehepaar Bleckmann gegen den Saalbetrieb entschieden. Doch aufgrund der Resonanz von heimischen Vereinen, die hier regelmäßig ihre Versammlungen abhalten, haben sich Thorsten und Claudia Bleckmann wieder umentschieden.

Ohne Restaurant, aber mit Saal: Das sind die Pläne der neuen Betreiber im Hotel Wolfsjäger

Das Ehepaar Bleckmann wird wie zuletzt auch unter der Führung von Teresa Bock (M.) den Saalbetrieb weiterführen. Der Saal, der für 40 bis 50 Personen Platz bietet, können Interessenten mieten. © Andrea Wellerdiek

Hotel ohne Restaurant-Betrieb

Auch am Hotel-Betrieb wird sich nicht viel ändern. Die 19 Zimmer (davon 2 Einzelzimmer und 3 Dreibettzimmer und alle mit eigenem Badezimmer) sollen nach und nach renoviert werden, erzählt Claudia Bleckmann.

Auch der Preis wird aufgrund der steigenden Kosten, etwa bei Löhnen, etwas angepasst. Aktuell kostet ein Doppelzimmer 80 bis 88 Euro. Um etwa fünf Prozent werde man die Preise erhöhen, erklärt Thorsten Bleckmann (47).

Ohne Restaurant, aber mit Saal: Das sind die Pläne der neuen Betreiber im Hotel Wolfsjäger

Insgesamt 19 Zimmer gibt es im Hotel Wolfsjäger in Herbern. Nach und nach sollen diese renoviert werden, erzählt Claudia Bleckmann. © Andrea Wellerdiek

Das Ehepaar Bleckmann führt das Hotel Wolfsjäger als Hotel garni - also ein Hotel ohne Restaurant-Betrieb - weiter. Bei Veranstaltungen werden die Speisen dann von einem Catering-Service angeliefert.

Jetzt lesen

Lesen Sie jetzt
Halterner Zeitung Caritas-Tagespflege in Ascheberg
Irritationen um Caritas-Tagespflege: Umzug in die Appellhoffstraße im März oder April?
Halterner Zeitung Hotel Wolfsjäger Herbern
Neustart im Hotel Wolfsjäger: Ehepaar Bleckmann übernimmt früher als gedacht und hat neue Pläne
Halterner Zeitung Fotos von der Laienspielschar
Stück „De Wunnerdoktor“ begeistert: Affären, liebesfördernder Tee und plattdeutsche Auswüchse