Jutta Richter liest noch einmal

Zusatztermin

HERBERN / ASCHEBERG „Verlass' mich nicht zur Kirschenzeit“: Nach kürzester Zeit ist die Lesung mit Jutta Richter, der bekannten Autorin aus Herbern, ausverkauft. Daher bietet die Tourist-Information Ascheberg e.V. einen Zusatztermin an.

02.07.2009, 17:39 Uhr / Lesedauer: 1 min
Jutta Richter liest noch einmal

Die Lesungen von Jutta Richter beschäftigen sich mit Tragikomödien vor allem für Frauen.

In Jutta Richters Sammlung ist für alles gesorgt: Für die Sehnsucht, für das Fest der Liebe und für den Abschied. Ein 3-Gang-Menü im Forellenhof „Hugo im Dahl“ bietet den Besuchern der Lesung auch kulinarischen Genuss. Als Vorspeise erwartet die Gäste ein Süppchen von gelber Paprika, die Forelle steht selbstredend im Mittelpunkt, gefolgt von einem Kirschwasserparfait mit Kirschkompott. Passend zur Kirschenzeit ist damit der Bogen von der Lesung zum Menü gespannt.   Der Eintritt kostet 35 Euro pro Person. Aufgrund der begrenzten Plätze ist eine Anmeldung erforderlich: Hugo im Dahl, Tel. (02599) 98 903.

Lesen Sie jetzt
Halterner Zeitung Eheschließung in Ascheberg
Hochzeit an Schnapszahl-Datum ist im Februar mehrfach möglich: Wie beliebt ist es in Ascheberg?