"Tante Dina" feiert Geburtstag

HERBERN Berhardine Wellmann, von allen im Dorf nur „Tante Dina“ genannt, feiert ihren 90. Geburtstag bei bester Gesundheit. Sie ist körperlich und geistig sehr fit.

von Von Heinz Rogge

, 23.11.2007 / Lesedauer: 2 min
"Tante Dina" feiert Geburtstag

Auch mit 90 noch topfit: "Tante" Dina Wellmann feiert am Samstag Geburtstag.

Dina Wellmann wurde am 24. November 1917 in der Herberner Bauerschaft Nordick geboren.

Schwere Arbeit gewohnt

Bernhardine Wellmann hat es noch gelernt, mit der Sense das Grad oder Korn zu schneiden, den Getreidewagen zu packen, Mist zu laden und andere schwere Arbeiten mehr. Seit 55 Jahren, jetzt mit der fünften Generation lebt sie bei der Familie Wesselmann in Herbern, genau gesagt in der Bauernschaft Ondrup. Sie konnte und kann nicht nur im Feld und Haus zuarbeiten, sondern weiß auch, ihr Wort zu machen, auf Hochdeutsch und gerne auf Westfälisch-Platt.

Täglich Kartoffelschälen

„Tante Dina“ hat trotz ihrer 90 Jahre noch das Rasenschneiden in den Anlagen übernommen. Sie kocht täglich, einschließlich der Vorbereitungen wie Kartoffelschälen, für die Familien Theo und Stefan Wesselmann und die Angestellten, insgesamt für ca. bis acht Personen. Den drei Kindern der Familie Stefan Wesselmann ist sie eine liebe Oma.

Morgens in der Frühe holt sie sich die Ruhr Nachrichten aus dem Briefkasten und liest sie in aller Ruhe durch. Dann kommen auch schon die Kinder an, danach beginnen die Vorbereitungen für den Mittag. Eigentlich ist die ausgeglichene „Oma Dina“ immer „gut drauf“. Zum Geburtstag, der am Samstag, 24. November, im Hotel Wolfsjäger gefeiert wird, gratulieren die Familien Wesselmann mit Anhang, Verwandte und die Nachbarn der ganzen Bauerschaft Ondrup, die alle zur Feier eingeladen sind. Der Empfang beginnt um 11 Uhr.

Lesen Sie jetzt
Halterner Zeitung Geschmacklose Papierschiffe

„Ehrverletzend und bedrohlich“: So deutlich äußert sich ein Psychologe zu Morddrohungen in Herbern