A1 nach Unfall bei Davensberg in Richtung Dortmund zum Teil wieder frei

Lkw-Unfall

Eine Spur der Autobahn 1 ist nach einem Lkw-Unfall in Höhe Davensberg in Richtung Dortmund wieder frei. Der Stau löst sich nur langsam auf. Die Aufräumarbeiten dauern an.

Ascheberg

, 27.05.2019, 09:21 Uhr / Lesedauer: 1 min

„Der linke Fahrstreifen ist mittlerweile wieder frei“, sagt Polizeisprecher Andreas Bode aus Münster am Montagmittag, 27. Mai, gegen 11.50 Uhr auf Anfrage. Die Aufräumarbeiten dauerten aber noch an. Bis zur Freigabe des rechten Fahrstreifens dürfte es bis 13.30 Uhr dauern.

Anlass ist ein Lkw-Unfall, bei dem Diesel auf die Fahrbahn ausgelaufen ist. „Der Lkw steht quer auf der Fahrbahn, und muss geborgen werden, das dauert“, sagt Polizeisprecher Andreas Bode.

Allein-Unfall - Fahrer leicht verletzt

Es handele sich um einen sogenannten Allein-Unfall, also ohne Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer. Der Lkw-Fahrer erlitt dabei leichte Verletzungen. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Lesen Sie jetzt