Unfall auf A1: Zwei Pkw kollidieren und sorgen für Stau zwischen Ascheberg und Werne

Verkehrsunfall

Stau nach einem Unfall auf der A1: Zwei Pkw kollidierten am Freitagnachmittag an der Anschlussstelle Ascheberg in Richtung Münster. Dadurch staute es sich. Zwei Personen wurden leicht verletzt.

Werne, Ascheberg

, 14.02.2020, 17:58 Uhr / Lesedauer: 1 min
Unfall auf A1: Zwei Pkw kollidieren und sorgen für Stau zwischen Ascheberg und Werne

Auf der A1 bei Ascheberg (wie hier auf dem Archivbild) kam es am Freitagnachmittag zu einem Unfall. Die Fahrbahnen in Richtung Münster sind aktuell gesperrt. © Tina Nitsche (A)

Zu einem Verkehrsunfall kam es am Freitag, 14. Februar, gegen 16 Uhr auf der Autobahn 1 in Richtung Münster. An der Anschlussstelle Ascheberg verlor ein Fahrer die Kontrolle über sein Auto. Er krachte in die rechte Leitplanke.

Ein Fahrer eines folgenden Fahrzeugs konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte mit dem Pkw. Laut der Polizei Münster sind zwei Personen leicht verletzt.

Stau zwischen Werne und Ascheberg

Nach dem Unfall staut es sich aktuell zwischen den Abfahrten Hamm/Bockum-Hövel/Werne und Ascheberg. Insgesamt sind es acht Kilometer Stau mit einer Wartezeit von etwa 30 Minuten. Nur der Standstreifen ist aktuell befahrbar. Derzeit werden die Fahrzeuge abtransportiert.

Der Sprecher der Polizei Münster geht davon aus, dass die Sperrung etwa gegen 18.10 Uhr wieder aufgehoben werden kann.

Lesen Sie jetzt