Stefan Grünert ist Rentmeister am Schloss Westerwinkel und Hegeringleiter. Er erklärt, warum in diesem Jahr dort wieder Gänse geschossen wurden. © Montage Schlossverwaltung / dpa
Wie 2021

Wieder Gänsejagd am Schloss Westerwinkel in Herbern: Jäger klärt auf

Wie bereits vor einem Jahr wurde auch dieses Mal Mitte Juli mit der Jagd auf die Gänse am Schloss Westerwinkel begonnen. Der Hegeringleiter Stefan Grünert erklärt, warum das nötig ist.

Am Montag (18. Juli) war es wieder so weit. Am Schloss Westerwinkel in Herbern wurden Gänse geschossen. Denn die diesjährige Jagdzeit hat begonnen. Aber ist das alljährliche Schießen der Gänse überhaupt notwendig? Stefan Grünert, Rentmeister am Schloss Westerwinkel und Hegeringleiter, klärt auf.

„In diesem Jahr sind viele wiedergekommen“

Gefahr für Parkbesucher besteht nicht

Über den Autor
Redakteur
Hat im Mai 2020 in der für den Lokal-Journalismus aufregenden Corona-Zeit bei Lensing Media das Volontariat begonnen. Kommt aus Bochum und hatte nach drei Jahren Studium in Paderborn Heimweh nach dem Ruhrgebiet. Möchte seit dem 17. Lebensjahr Journalist werden.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.