Bereits zum sechsten Mal in diesem Jahr musste der Winterdienst der Gemeinde Ascheberg ausrücken.
Bereits zum sechsten Mal in diesem Jahr musste der Winterdienst der Gemeinde Ascheberg ausrücken. © picture alliance / dpa
Blitzeis

Winterdienst muss in Ascheberg wegen Blitzeis ausrücken – ein Unfall gemeldet

Der Montagmorgen überraschte die Bürger in Ascheberg mit glatten Straßen und Blitzeis. Der Winterdienst der Gemeinde musste ausrücken. Im Prozessionsweg in Herbern kam es zu einem Unfall.

Im Kreis Coesfeld startete der Februar mit glatten Straßen und Blitzeis. Zahlreiche Unfälle im Kreisgebiet waren die Folge. Auch in Ascheberg mussten sich die Verkehrsteilnehmer am frühen Morgen auf vereisten Boden einstellen.

Winterdienst der Gemeinde musste ausrücken

Über den Autor
Volontär
Nach fünf Jahren im hessischen Exil mit einem Onlinejournalismus-Bachelor ins heimische NRW zurückgekehrt. Seit 2020 für Lensing Media im Einsatz.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.