Revierförster Matthias Klar hat schon öfter Zeltlager im Schlosswald entdeckt. Am 12.3. wurden nach einem Flächenbrand die verschmorten Überreste einer solchen Lagerstätte gefunden.
Revierförster Matthias Klar hat schon öfter Zeltlager im Schlosswald entdeckt. Am 12.3. wurden nach einem Flächenbrand die verschmorten Überreste einer solchen Lagerstätte entdeckt. © Montage: Martin Klose
Spurensuche

Wem gehörte das verbrannte Zeltlager in Herten? Förster Klar hegt eine Befürchtung

Was steckt hinter dem rätselhaften Fund eines abgebrannten Zeltlagers im Hertener Schlosswald? Revierförster Matthias Klar sieht sowas nicht zum ersten Mal. Er hegt eine bedrückende Befürchtung.

Das Feuer war zum Glück schnell unter Kontrolle: Am sonnigen Samstagnachmittag (12.3.) hatten Spaziergänger die Feuerwehr in den Schlosswald gerufen. Dort brannte eine Fläche voller Laub und Kleinholz. Nachdem die Flammen gelöscht waren, machten die Feuerwehrleute einen unerwarteten Fund, der sie die Kriminalpolizei rufen ließ.

Campieren und grillen in Grünanlagen ist nicht gestattet

Wohnungsmarkt wird immer angespannter

Mücken und Zecken vertreiben die wilden Camper

Über die Autorin
Redakteurin
Mein Journalistinnen-Herz schlägt für Herten und die Menschen vor Ort. Hier bin ich aufgewachsen, hier lebe und arbeite ich - letzteres als Lokalredakteurin und stellv. Redaktionsleiterin der Hertener Allgemeinen. Ich liebe meine Familie, Italien, Kunst, Sprache, Pferde, reise viel und koche mit Leidenschaft. Leserinnen und Leser finden bei mir immer ein offenes Ohr: für Anregungen, Fragen, Probleme und Sorgen ebenso, wie für kuriose, schöne oder spektakuläre Geschichten. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir. Ich bin für Sie da - jederzeit.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.