Kein Vandalismus: Bunte Graffitis an Grundschule sind aus zwei Gründen gewollt

Redakteur
„Holzwickede“, „Lost“, eine rote Sonne und mehrere Namen: Für die bunten Graffitis auf dem Schulgelände der Dudenrothschule gibt es eine Erklärung, die unter anderem mit der Corona-Pandemie zu tun hat. © Marcel Drawe
Lesezeit