Andreas und und Anke Dörlemann aus Fraktion und Ortsverband der Grünen reagieren auf die Abrechnungsaffäre. © Stefan Milk
Kreistag

Abrechnungsaffäre: Grüne im Kamener Rat wollen Zahlungen offenlegen

Die Grünen in Kamen reagieren auf die Abrechnungsaffäre im Kreistag. Ihr dortiger Fraktionschef Timon Lütschen sitzt auch im Kamener Rat. Die Grünen wollen nun für Transparenz sorgen.

Nun meldet sich die Grüne-Fraktion in Kamener Stadtrat zur Abrechnungsaffäre zu Wort. Sie ist insofern betroffen, als sich Vorwürfen einer unlauteren Abrechnungspraxis vor allem gegen die Kreistagsfraktion ihrer Partei richtet. Deren Chef, Timon Lütschen, sitzt auch im Kamener Stadtrat.

Die Ratsfraktion tagt normalerweise montagsabends

Alle Fraktionen sollen Abrechnungen offenlegen

SPD bedankt sich für die Bemühung um Aufklärung

Über den Autor
Redakteur
1967 in Ostwestfalen geboren und dort aufgewachsen. Nach Abstechern nach Schwaben, in den Harz und nach Sachsen im Ruhrgebiet gelandet. Erst Redakteur in Kamen, jetzt in Bergkamen. Fühlt sich in beiden Städten wohl.
Zur Autorenseite
Avatar

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.