Kontrolle der Ausgangssperre in Bergkamen: Die Bundes-Notbremse greift in allen Landkreisen mit einer 7-Tages-Inzidenz über 100. Im Kreis Unna liegt sie sogar schon seit über zehn Tagen über 200. © Stefan Milk
Fragen und Antworten

Bundes-Notbremse im Kreis Unna: Und wie lange geht das jetzt so?

Die Inzidenz im Kreis Unna klettert immer höher, die Bundes-Notbremse hat neue Regeln gebracht. Aber wie lange gelten die jetzt eigentlich, und welche Besonderheiten gibt es? Ein Überblick.

Die 7-Tages-Inzidenz für den Kreis Unna betrug am Dienstag (27. April) 243,1. Damit liegt sie nun schon seit fast zwei Wochen über dem Wert von 200 und weit über den Werten, bei denen die Bundes-Notbremse greift. Doch es gibt auch weiterhin Ausnahmen und Besonderheiten. Ein aktueller Überblick mit den wichtigsten Fragen und Antworten.

Über den Autor
Redaktionsleiter
Jahrgang 1982. Aufgewachsen im Münsterland. Nach dem Politik-Studium in Münster über Dortmund ins schöne Holzwickede. Verheiratet, Familienvater. Seit über 20 Jahren Journalist, seit über zehn Jahren beim Hellweger. Mag das Ruhrgebiet, Currywurst und gut gemachte Nachrichten – digital und gedruckt.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.