Ein LKW fuhr am Montagnachmittag auf der A1 am Kamener Kreuz auf ein Stauende auf. Der Fahrer wurde schwer verletzt. © Michael Neumann
Polizei

Drei Lkw-Unfälle auf der A1 bei Kamen: Kilometerlanger Rückstau

Nachdem es Montagmittag einen Lkw-Unfall auf der A1 in Fahrtrichtung Bremen gab, ereigneten sich am Nachmittag zwei weitere Unfälle. Eine Person wurde schwer verletzt. Es gab einen langen Rückstau.

Autofahrer, die am Montag auf der A1 in Richtung Bremen unterwegs waren, mussten viel Geduld mitbringen – und zwar beinahe den ganzen Tag über. Denn nach einem Unfall am Mittag ereigneten sich am Nachmittag zwei weitere Unfälle auf demselben Abschnitt. Zwischenzeitlich staute es sich auf der A1 bis nach Schwerte zurück.

Schwerverletzter bei Unfall am Stauende auf der A1

Über die Autorin
Redakteurin
Jahrgang 1991. Vom Land in den Ruhrpott, an der TU Dortmund studiert, wohnt jetzt in Bochum. Hat zwei Katzen, liest lieber auf Papier als am Bildschirm. Zu 85 Prozent Vegetarierin, zu 100 Prozent schuhsüchtig.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.