Neubau des Kindergartens „Unter dem Regenbogen“: Die Umzugshelferin tragen Kisten mit Spielsachen in die neuen Räume. © Stefan Milk
Neubau in Südkamen

Neuer Kindergarten startet Montag

Für den Kindergarten „Unter dem Regenbogen“ in Südkamen hat der Umzug in den Neubau begonnen. Die vorübergehende Schließung steht nicht in Zusammenhang mit einem Corona-Fall.

Der Ausbau der Kinderbetreuung in Kamen schreitet mit der Inbetriebnahme eines weiteren Kindergarten-Neubaus voran. Nach Einrichtungen wie „Spurensucher“ in Kamen-Mitte oder „Brausepulver“ in Methler hat jetzt auch der Kindergarten „Unter dem Regenbogen“ in Südkamen ein neues Domizil bekommen.

Keine Eröffnungsfeier wegen Coronaschutz

Verwirrung um Schließungsgrund

Über den Autor
Redaktionsleiter
Jahrgang 1973, aufgewachsen im Sauerland, wohnt in Holzwickede. Als Redakteur seit 2010 rund ums Kamener Kreuz unterwegs, seit 2001 beim Hellweger Anzeiger. Ab 1994 Journalistik- und Politik-Studium in Dortmund mit Auslandsstation in Tours/Frankreich und Volontariat bei den Ruhr Nachrichten in Dortmund, Lünen, Selm und Witten. Recherchiert gern investigativ, zum Beispiel beim Thema Schrottimmobilien. Lieblingssatz: Der beste Schutz für die liberale Demokratie ist die Pressefreiheit.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.