Meike Westermann, Leiterin der Mayerschen Buchhandlung in Kamen. Die Bundes-Notbremse könnte dem Innenstadtgeschäft eine Lockerung bescheren.
Meike Westermann (l.), Filialleiterin der Mayerschen Buchhandlung in Kamen, beim Kundengespräch in Corona-Zeiten. © Stefan Milk
Shopping in Kamen

Paradox: Mayersche Buchhandlung freut sich über die Bundes-Notbremse

Es klingt paradox: Die Bundes-Notbremse könnte den Buchhandlungen vor Ort Lockerungen bescheren. Die Leiterin der Mayerschen hofft tatsächlich, ab Montag wieder normal öffnen zu dürfen.

Es klingt paradox, wenn die Mayersche Buchhandlung auf die Bundes-Notbremse hofft, deren Vorgaben wohl ab kommender Woche auch in Nordrhein-Westfalen gelten. „Wird das eins zu eins umgesetzt, dann könnten wir wieder ganz normal öffnen“, sagt Meike Westermann, Leiterin der Filiale an der Weststraße in Kamen. Buchhandlungen zählten wieder zum Einzelhandel des täglichen Bedarfs – unabhängig von der Inzidenzlage. Das würde dann auch für den Buchhandel Willi Schulte in Heeren und die Buchhandlung Mobilé in Methler gelten.

Im „totalen Durcheinander“ der Landesregelungen

Filialbesuch zurzeit lediglich mit negativem Schnelltest

Donnerstags verhältnismäßig viele Kunden mit Schnelltest

Statt acht Kunden künftig wieder 14

Einbußen im Vergleich zu anderen Handelsketten

Es geht weiter, als würden die Kunden Zutritt haben

Über den Autor
Redakteur
Jahrgang 1968, aufgewachsen in mehreren Heimaten in der Spannbreite zwischen Nettelkamp (290 Einwohner) und Berlin (3,5 Mio. Einwohner). Mit 15 Jahren erste Texte für den Lokalsport, noch vor dem Führerschein-Alter ab 1985 als freier Mitarbeiter radelnd unterwegs für Holzwickede, Fröndenberg und Unna. Ab 1990 Volontariat, dann Redakteur der Mantelredaktion und nebenbei Studium der Journalistik in Dortmund. Seit 2001 in Kamen. Immer im Such- und Erzählmodus für spannende Geschichten.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.