Video-Buchtipp: Rührende Papa-Sohn-Geschichte für Kinder ab 3 Jahren

Buchhändlerin Hille Grüger stellt im aktuellen Buchtipp das Kinderbuch „Du, Papa… Ist zehn viel?“ vor.
Buchhändlerin Hille Grüger stellt im aktuellen Buchtipp das Kinderbuch „Du, Papa… Ist zehn viel?“ vor. © Stefan Milk
Lesezeit

Wie alle Kinder stellt der kleine Wolf in dieser herzerwärmenden Papa-/Sohn-Geschichte ganz viele Fragen und der große Papa-Wolf gibt darauf kluge Antworten.

Der Kleine will so gern erfahren, ob zehn viel ist, ob er selbst wild, laut, schnell oder groß ist – und Papa erklärt ganz geduldig mit zwei Beispielen, dass es nicht immer nur ein Ja oder Nein bei der Antwort geben kann, dass es auf die Perspektive ankommt.

Und was richtig gut dabei ist: Diese genannten Beispiele können in der Familie beliebig erweitert und ergänzt werden durch eigene persönliche Erfahrungen, Fragen und Antworten dazu.

Aber auf die Frage, ob Papa ihn lieb hat, gibt es nur eine einzige Antwort, ein eindeutiges Ja, egal, wie schnell oder groß der kleine Wolf ist. Das ist eine schöne Botschaft für alle Kinder: Sie werden immer bedingungslos geliebt!

Die warmen Farben der Illustrationen unterstreichen diese Aussage des Buches auf eine wunderbare liebevolle Art und Weise.

Steckbrief

  • Titel: „Du, Papa… Ist zehn viel?“
  • Autorin: Sabine Bohlmann
  • Seitenzahl: 32
  • Preis: 15 Euro
  • Verlag: Verlag ars edition
  • ISBN: 978-3-7348-2865-2