Ein schönes, preiswertes Wohnhaus in idealer Lage? Schwer zu bekommen. Wir haben nach Raritäten und Kuriositäten auf dem Immobilienmarkt gesucht. © picture alliance/dpa
Immobilienmarkt

Vom Bungalow bis zur Villa: Acht Wohnhäuser zum Kaufen im Revier

Wohnhäuser sind gefragte Kaufobjekte, aber Volltreffer sind bei der Suche rar: Wir haben bei Maklern acht interessante Immobilien im Dortmunder Umland aufgespürt. Bei manchen ist Kreativität gefragt.

Ein kurioses Immobilienobjekt bietet Landwirt Tobias Schlüter aus Haltern an. Er verkauft eine Fachwerkscheune aus dem späten 18. Jahrhundert. Darin lagerte Tobias Schlüter zuletzt Heu und Stroh. „Die Scheune hat mit zehn mal zehn Metern ein schönes Hausmaß. Mit einem guten Architekten und viel handwerklichem Geschick ließe sich daraus vielleicht sogar ein Wohnhaus bauen“, sagt er.

Haltern: Eine Fachwerkscheune aus dem 18. Jahrhundert

Unna: Zwei Bungalows und eine riesengroße Einzelhandelsfläche

Dorsten: Eine denkmalgeschützte Villa für 389.000 Euro

Selm: Denkmalgeschütztes Ackerbürgerhaus mit drei Wohnungen

Fröndenberg: Alte Kettenschmiede erfordert Kreativität

Castrop-Rauxel: Mehrfamilienhaus mit Kult-Kneipe

Kamen: Haus in Bahnhofsnähe ideal für Berufspendler

Hennen bei Schwerte: Viele Erker und Terrassen im Grünen

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.