14-jähriger Kirchhellener ist Sprecher der Grünen Jugend Bottrop

hzPolitik

Der Sekundarschüler Marten Teile ist zum Sprecher der Grünen Jugend Bottrop gewählt worden. Doch das ist nicht der einzige Bereich, in dem sich der 14-Jährige engagiert.

Kirchhellen, Bottrop

, 06.08.2020, 16:30 Uhr / Lesedauer: 2 min

Er ist erst 14 Jahre alt, aber schon seit über zwei Jahren in der Politik unterwegs. 2020 ist für den Kirchhellener Marten Theile dabei ein besonders erfolgreiches Jahr: Erst wurde er im März in das neu gegründete Bottroper Jugendparlament gewählt und jetzt gemeinsam mit der Oberhausenerin Berfin zum Sprecher der Grünen Jugend Bottrop.

„Ich freue mich sehr. Als doch einige an dem Amt interessiert waren, war ich unsicher, ob ich es schaffe, aber dann hat es tatsächlich geklappt“, erzählt Theile. Politik mache ihm Spaß, daher freue er sich auf seine neue Aufgabe. Während sich seine Partei-Kollegin Berfin vor allem den Umweltschutz auf die Fahne geschrieben hat und sich für geflüchtete und unterdrückte Frauen einsetzen möchte, hat der Kirchhellener andere Themen auf der Agenda.

Jetzt lesen

„Ich werde mich für kostenloses Mittagessen an Schulen sowie für digital ausgestattete Schulen hier in Bottrop einsetzen. Aber auch der Busverkehr in Bottrop und speziell in Kirchhellen hat Verbesserungsbedarf“, sagt er. Eine Fahrt von Kirchhellen nach Bottrop sei beispielsweise viel zu teuer - es sei also kein Wunder, dass das Auto mehr genutzt werde. „Das muss sich ändern. Außerdem ist es nicht angenehm, abends am ZOB auf den Bus zu warten“, so der Sprecher der Grünen Jugend Bottrop.

Theile selbst ist Gründungsmitglied der Grünen Jugend Bottrop, die jetzt richtig Fahrt aufnehmen möchte. Bevor der Kirchhellener bei der Grünen Jugend vor Ort aktiv war, sammelte er bereits Erfahrungen bei der Grünen Jugend in Essen. Mit 13 Jahren besuchte er zum ersten Mal einen Bundeskongress der Grünen Jugend. Der 14-Jährige geht aktuell auf die Kirchhellener Sekundarschule. „Manchmal ist das schon ganz schön viel - Schule ist bis 15.30 Uhr und danach geht es oft weiter mit Vorbereitungen auf Sitzungen oder politischen Treffen. Aber ich sage immer, Politik macht nicht immer Spaß, aber immer Sinn“, so Theile.

Jugendliche für die Kommunalwahl begeistern

Die Grüne Jugend Bottrop soll die große Mutterpartei beim aktuellen Wahlkampf unterstützten, wo sie kann. Berfin und Marten Theile selbst dürfen zwar noch nicht bei der Kommunalwahl wählen, sollen aber Andere ermutigen, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Die jungen Politiker finden es nach eigenen Angaben wichtig, Jugendliche über 16 Jahre über ihr Wahlrecht zu informieren, denn sie sagen, viele wüssten gar nicht, dass sie wählen dürften.

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt