Felix Miermann und seine Cousine geben dem Maislabyrinth den letzten Schliff. Bald können die ersten Besucher kommen.
Felix Miermann und seine Cousine geben dem Maislabyrinth den letzten Schliff. Bald können die ersten Besucher kommen. © Aileen Kurkowiak
Maislabyrinth

Am Hof Miermann entsteht ein Maislabyrinth

Kein Bett im Kornfeld, aber ein Labyrinth im Maisfeld: Aktuell wächst am Hof Miermann der Mais. Das passende Muster für die Gänge des Labyrinths zu kreieren, war gar nicht so einfach.

Eigentlich war das rund fünf Hektar große Feld hinter Miermanns Hof als Festwiese für das Schützen- und Brezelfest vorgesehen. Nach der Absage musste eine neue Idee her.

Kirchhellener Wappen eingearbeitet

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.