Umwelt

Bottrop präsentiert Innovation City auf internationaler Bühne

Bottrops Oberbürgermeister hat das Projekt Innovation City bei einem internationalen Webinar präsentiert. Für Tischler war das eine große Ehre.
Bottrops Oberbürgermeister Bernd Tischler erläutert das Innovation-City-Projekt per Video-Konferenz. © Stadt Bottrop

Bottrop hat das Projekt Innovation City auf großer Bühne präsentiert. Als Teilnehmer eines international besetzten Webinars hat Oberbürgermeister Bernd Tischler einen viel beachteten Vortrag über Bottrops Weg als Innovation City gehalten.

Ausgerichtet wurde das Webinar vom britischen Carbon Trust. Das Hauptziel der im Jahr 2001 gegründeten Stiftung ist es, den Übergang zu einer emissionsarmen Wirtschaft voranzutreiben, zum Beispiel durch die Unterstützung von Unternehmen und der öffentlichen Hand bei der Förderung emissionsarmer Innovationen.

Hochrangige Besetzung der Online-Veranstaltung

Neben NRW-Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart nahmen auch Greg Hands, Staatssekretär des Ministeriums für Welthandel des Vereinigten Königreichs, der Britische Generalkonsul für Nordrhein-Westfalen, Rafe Courage sowie Mitglieder der Carbon Trust-Stiftung an der Onlineveranstaltung teil.

„Es ist für unsere Stadt aber auch für mich persönlich eine große Ehre, als Redner zu so einer Veranstaltung eingeladen zu werden, noch dazu im Beisein von hochrangigen Vertretern der britischen Regierung“, so Oberbürgermeister Tischler. „Durch unsere Erfolge als Innovation City haben wir uns einen Namen als Vorreiter in Sachen klimagerechtem Stadtumbau gemacht und sind ein gefragter Ansprechpartner und Ideengeber für Städte und Regionen weltweit.“

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.