Bottroper Badminton-Gemeinschaft bietet Schnuppertag in Kirchhellen

Freie Mitarbeiterin
Wer sich noch unsicher ist, kann den Badminton-Sport in den Herbstferien unverbindlich kennenlernen.
Wer sich noch unsicher ist, kann den Badminton-Sport in den Herbstferien unverbindlich kennenlernen. © Bottroper Badminton-Gemeinschaft
Lesezeit

Das Jugendamt der Stadt Bottrop und die Bottroper Badminton-Gemeinschaft bieten gemeinsam einen Workshop für Kinder und Jugendliche in den Herbstferien an. Zehn- bis 17-Jährige können am Donnerstag (6. Oktober) von 17 bis 18.30 Uhr in der Sporthalle an der Loewenfeldstraße in Kirchhellen unter kompetenter Anleitung des BBG-Trainers Thomas Noll erste Grundlagen des Badminton-Spiels kennenlernen und testen, ob ihnen die Sportart gefällt.

Donnerstags zu der gleichen Uhrzeit findet grundsätzlich auch das Jugendtraining für die gleiche Altersgruppe in Kirchhellen statt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, mitzubringen sind lediglich Sportkleidung und Hallenschuhe – Schläger und Bälle werden gestellt. Finanziert wird das Ferienangebot durch Fördermittel aus dem Bund-Länderprogramm „Aufholen nach Corona“. Anmeldungen nimmt Nina Heithausen von der Offenen Kinder- und Jugendarbeit unter der Tel. (02041) 703654 oder per Mail an junge.angebote@bottrop.de entgegen.

„Wir möchten mehr Kinder und Jugendliche begeistern“, sagt Tobias Döring, zweiter Vorsitzender des Vereins. „Generell kann jeder gerne auch nach den Ferien zum regulären Termin zum Schnuppertraining vorbeikommen.“ Dafür ist eine Voranmeldung unter Tel. (0157) 52649565, auch per WhatsApp, möglich.

Das lesen andere

FC Schalke 04

Magazin