Bernd Maaßen (links) und Georg Hönes von der Bürgerinitiative Feldhausen wollen mit ihrer Plakataktion gegen den Bebauungsplan 97 protestieren.
Bernd Maaßen (links) und Georg Hönes von der Bürgerinitiative Feldhausen wollen mit ihrer Plakataktion gegen den Bebauungsplan 97 protestieren. © Bürgerinitiative
Plakataktion

Bürgerinitiative Feldhausen protestiert mit Plakaten gegen Neubaupläne

Die Bürgerinitiative Feldhausen kritisiert Neubaupläne der Stadt Bottrop. Jetzt aufgestellte Plakate sollen unter anderem auf fehlende Betreuungsplätze und mangelnden Umweltschutz hinweisen.

Mit Plakaten an der Marienstraße in Feldhausen macht die Initiative Feldhausen ihren Unmut über den Bebauungsplan 97 der Stadt Bottrop deutlich. Mit ihrer Protestaktion wollen die Mitglieder der Bürgerinitiative ihre Forderungen bekräftigen und den Bürgern signalisieren, dass in Feldhausen zurzeit die Erschließung weiterer Neubaugebiete aus ihrer Sicht keinen Sinn macht.

Bürgerinitiative kritisiert fehlende Betreuungsplätze

Gemeinsame Gespräche mit der Stadt gefordert

Bereits mehr als 280 Unterschriften für Online-Petition

Über den Autor
Redakteur
Berichtet gerne von Menschen, die etwas zu erzählen haben und über Entwicklungen, über die viele Menschen sprechen.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.