Coronavirus: So feiert die katholische Gemeinde Gottesdienste

Coronavirus

In der Pfarrgemeinde Hl. Familie in Grafenwald werden wieder regelmäßig Sonntagsgottesdienste gefeiert. In Kirchhellen-Mitte ist das ab dem 13. Mai aber vorerst nicht mehr möglich.

Kirchhellen

08.05.2020, 18:00 Uhr / Lesedauer: 2 min
Weil die Kirche St. Johannes in Kirchhellen renoviert wird, finden hier ab 13. Mai keine Gottesdienste statt. Es besteht aber die Möglichkeit,  bei gutem Wetter im Pfarrgarten Gottesdienste zu feiern.

Weil die Kirche St. Johannes in Kirchhellen renoviert wird, finden hier ab 13. Mai keine Gottesdienste statt. Es besteht aber die Möglichkeit, bei gutem Wetter im Pfarrgarten Gottesdienste zu feiern. © Manuela Hollstegge (A)

Entsprechend den bischöflichen Regelungen zur Verhinderung der Coronavirus-Ausbreitung werden wieder Gottesdienste gefeiert - in Kirchhellen-Mitte ist das ab dem 13. Mai vorerst nicht mehr möglich, da die Pfarrkirche renoviert wird.

An Werktagen gibt es Gottesdienste in Feldhausen, Grafenwald sowie im Jugend-Kloster entsprechend der Messordnung. Da die Gemeinde auch zurzeit die Pfarrheime nicht nutzen dürfen, gibt es in Kirchhellen-Mitte an St. Johannes nur noch bei gutem Wetter die Möglichkeit, sich - mit dem nötigen körperlichen Abstand - im Pfarrgarten in kleinen Gruppen zum Gottesdienst zu treffen. Um Sitzgelegenheiten muss sich bei Bedarf jeder selbst kümmern.

In den Gottesdiensten bis zum 17. Mai stehen folgende Platzmöglichkeiten in den Kirchen zur Verfügung.

  • St. Johannes d. Täufer, Kirchhellen-Mitte: ca. 50 Sitzplätze
  • Hl. Familie, Grafenwald: ca. 40 Sitzplätze
  • St. Mariä Himmelfahrt, Feldhausen: ca. 20 Sitzplätze

Wegen der deutlich beschränkten Teilnehmerzahl und der aufwändigen Zugangsregeln ist es sinnvoll, früher als gewöhnlich an der Kirche zu erscheinen. Ein gemeindlicher Ordnerdienst ist vor Ort.

Folgende Gottesdienste sind vorgesehen:

  • Werktagsgottesdienste: Samstag, 9. Mai, 9 Uhr in Kirchhellen; Montag, 11. Mai, 19 Uhr in Feldhausen; Dienstag, 12. Mai, 15 Uhr in Kirchhellen; Mittwoch, 13. Mai, 19 Uhr in Grafenwald; Donnerstag, 14. Mai, 19.30 Uhr in Feldhausen; Freitag, 15. Mai, 9 Uhr in Grafenwald; Samstag, 16. Mai, 9 Uhr in Kirchhellen bei gutem Wetter im Pfarrgarten
  • Sonntagsgottesdienste: Samstag, 9. Mai, 17.30 Uhr, Heilige Messe in Kirchhellen; Sonntag, 10. Mai, 8.30 Uhr Heilige Messe in Grafenwald; 10 Uhr Heilige Messe in Kirchhellen; 19 Uhr Heilige Messe in Grafenwald; Samstag, 16. Mai, 17.30 Uhr, Heilige Messe in Grafenwald; Sonntag, 17. Mai, 8.30 Uhr Heilige Messe in Grafenwald; 10 Uhr Heilige Messe in Grafenwald; 19 Uhr Heilige Messe in Grafenwald

Da es für die Gemeinde nicht möglich sei, langfristig zu planen, werden die gewonnen Erfahrungen immer wieder angepasst werden müssen. Das Grundgerüst bilde dafür die bestehende Gottesdienstordnung. Wenn es Veränderungen bei den Verordnungen gibt, wird auch die Praxis dem angepasst. Diese Änderungen und Aktualisierungen entnehmen die Gemeindemitglieder der Internetseite der Pfarrei (www.stjk.de/startseite.html). Hier finden sie auch die Rahmenbedingungen für Gottesdienste mit Öffentlichkeit in Zeiten der Corona-Pandemie für die Kirchen.

Lesen Sie jetzt