Die Schneiderstraße in Grafenwald wird Ende Mai endlich komplett fertig. Noch gibt es kleinere Baustellen.
Die Schneiderstraße wird Ende Mai endlich komplett fertig. Noch gibt es kleinere Baustellen. © Manuela Hollstegge
Schneiderstraße

Der Ausbau der Schneiderstraße nähert sich dem Ende

Zwei Jahre nach dem Start sind die Bauarbeiten an der Schneiderstraße fast abgeschlossen. Doch die nächsten Kanalbauarbeiten in Grafenwald werden nicht lange auf sich warten lassen.

Vor ziemlich genau zwei Jahren begann das Mammutprojekt „Sanierung der Schneiderstraße“ in Grafenwald. Die Bauarbeiten waren für Anwohner, Ladenbesitzer und Autofahrer oft mit erheblichen Einschränkungen verbunden. Doch jetzt ist ein Ende in greifbarer Nähe.

Arbeiten in Grafenwald müssen bis 2025 beendet sein

Über die Autorin
Freie Mitarbeiterin
Ich bin gebürtige Dorstenerin, lebe und arbeite hier. Dorsten und vor allem die Menschen der Stadt liegen mir sehr am Herzen. Wichtig sind mir jedoch auch die Kirchhellener. Seit mehreren Jahren darf ich über den kleinen Ort berichten und fühle mich daher sehr mit dem Dorf verbunden. Menschen und ihre Geschichten, Bildung und Erziehung – das sind Themen, die mir wichtig sind. Und das liegt nicht nur daran, dass ich zweifache Mutter bin.
Zur Autorenseite

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.