Die besten Bilder vom Feierabendmarkt

hzFeierabendmarkt Kirchhellen

Wetterbedingt war es keine gute Saison für den Kirchhellener Feierabendmarkt. Nach der Absage im August ging es am Freitag aufwärts. Kaum Resonanz gab es allerdings beim Heimat-Shoppen.

Kirchhellen

, 09.09.2019, 12:27 Uhr / Lesedauer: 2 min

Nachdem im August der Feierabendmarkt wetterbedingt ausfallen musste, trafen sich die Kirchhellener am Freitag wieder auf dem Johann-Breuker-Platz, um das Wochenende einzuläuten. Auch wenn das Wetter diesmal nicht perfekt war, so war Veranstalter Stephan Kückelmann mit der Besucherresonanz halbwegs zufrieden.

FOTOSTRECKE
Bildergalerie

Die besten Bilder vom Kirchhellener Feierabendmarkt

Trotz durchwachsendem Wetter schauten am Freitag wieder einige Kirchhellener beim Feierabendmarkt auf dem Johann-Breuker-Platz vorbei.
09.09.2019
/
Trotz durchwachsendem Wetter schauten am Freitag wieder einige Kirchhellener beim Feierabendmarkt auf dem Johann-Breuker-Platz vorbei.© Julian Schäpertöns
Trotz durchwachsendem Wetter schauten am Freitag wieder einige Kirchhellener beim Feierabendmarkt auf dem Johann-Breuker-Platz vorbei.© Julian Schäpertöns
Trotz durchwachsendem Wetter schauten am Freitag wieder einige Kirchhellener beim Feierabendmarkt auf dem Johann-Breuker-Platz vorbei.© Julian Schäpertöns
Trotz durchwachsendem Wetter schauten am Freitag wieder einige Kirchhellener beim Feierabendmarkt auf dem Johann-Breuker-Platz vorbei.© Julian Schäpertöns
Trotz durchwachsendem Wetter schauten am Freitag wieder einige Kirchhellener beim Feierabendmarkt auf dem Johann-Breuker-Platz vorbei.© Julian Schäpertöns
Trotz durchwachsendem Wetter schauten am Freitag wieder einige Kirchhellener beim Feierabendmarkt auf dem Johann-Breuker-Platz vorbei.© Julian Schäpertöns
Trotz durchwachsendem Wetter schauten am Freitag wieder einige Kirchhellener beim Feierabendmarkt auf dem Johann-Breuker-Platz vorbei.© Julian Schäpertöns
Trotz durchwachsendem Wetter schauten am Freitag wieder einige Kirchhellener beim Feierabendmarkt auf dem Johann-Breuker-Platz vorbei.© Julian Schäpertöns
Trotz durchwachsendem Wetter schauten am Freitag wieder einige Kirchhellener beim Feierabendmarkt auf dem Johann-Breuker-Platz vorbei.© Julian Schäpertöns
Trotz durchwachsendem Wetter schauten am Freitag wieder einige Kirchhellener beim Feierabendmarkt auf dem Johann-Breuker-Platz vorbei.© Julian Schäpertöns
Trotz durchwachsendem Wetter schauten am Freitag wieder einige Kirchhellener beim Feierabendmarkt auf dem Johann-Breuker-Platz vorbei.© Julian Schäpertöns
Trotz durchwachsendem Wetter schauten am Freitag wieder einige Kirchhellener beim Feierabendmarkt auf dem Johann-Breuker-Platz vorbei.© Julian Schäpertöns
Trotz durchwachsendem Wetter schauten am Freitag wieder einige Kirchhellener beim Feierabendmarkt auf dem Johann-Breuker-Platz vorbei.© Julian Schäpertöns
Trotz durchwachsendem Wetter schauten am Freitag wieder einige Kirchhellener beim Feierabendmarkt auf dem Johann-Breuker-Platz vorbei.© Julian Schäpertöns

„Dieses Jahr hatten wir einfach Pech mit dem Wetter“, sagte der Feierabendmarkt-Veranstalter. Schweren Herzens musste er Anfang August den Markt komplett absagen. Im Nachhinein eine vernünftige Entscheidung – denn an diesem Tag öffnete der Himmel alle Schleusen. Und auch an den anderen Terminen in diesem Jahr ließ das Wetter meistens eher zu wünschen übrig.

Am ersten Freitag im September blieb es nun zumindest trocken. Doch gegen Abend versteckte sich die Sonne immer mehr. Für viele Kirchhellener aber kein Grund, zu Hause zu bleiben. „Wir haben hier im Dorf ein sehr dankbares Publikum“, so Stephan Kückelmann. „Der Markt wird hier gut angenommen.“

Nur wenige Geschäfte machten mit

Ein bewährtes Programm aus Speisen, Getränken, Musik und Kinderbespaßung wurde wieder geboten. Mit Gitarre und Cowboy-Hut sorgte Rainer Migenda für die musikalische Untermalung. Gleich zwei Hüpfburgen sorgten bei den Kindern für Spaß. Und als besonderes Highlight war das Bottroper Spielmobil, auch bekannt als „Rollmobs“, wieder dabei und hatte verschiedene Mitmachspiele im Gepäck. Ab 21 Uhr fand erneut die Afterwork-Party in der Familienbäckerei Kläseners Café Auszeit statt.

Zusätzlich zum Feierabendmarkt fand an diesem Abend auch der Aktionstag „Heimat-Shoppen“ der IHK statt. Diese Werbeaktion wurde ins Leben gerufen, um den lokalen Einzelhandel zu stärken. Doch nur sehr wenige Kaufleute in Kirchhellen nutzten am Freitagabend die Möglichkeit, das Geschäft bis 21 Uhr geöffnet zu haben und mit Aktionen die Besucher zu locken. Gegen 18.30 Uhr waren die meisten Geschäfte im Dorf geschlossen.

Der nächste und letzte Feierabendmarkt in dieser Saison wird am 4. Oktober stattfinden. Zusätzlich soll diesmal wieder das „Candle Light Shopping“ stattfinden. Dabei ist die Kaufmannschaft im Dorf angehalten, die Geschäfte bis 21 Uhr zu öffnen und mit vielen Kerzen, Verweilmöglichkeiten und Livemusik für eine stilvolle Atmosphäre zu sorgen.

Lesen Sie jetzt