Lutz Laarmann und Burkhard Hölting
Lutz Laarmann und Burkhard Hölting von der Initiative Aufbruch Fahrrad Bottrop beim Aktionstag Fahrrad © Privat
Grafenwald

Ein Tag im Zeichen des Zweirads: Der Grafenwälder Fahrradtag

Am Freitag schloss sich die KAB St. Josef mit dem ADFC und dem AFB zusammen, um eine gemeinsame Aktion zu starten. Die Resonanz des Fahrradtages ist jedoch noch ausbaufähig.

Die Corona-Pandemie und die Zeiten der Lockdowns haben viele Einschränkungen mit sich gebracht. Wir wollten etwas schaffen, das die Menschen wieder zusammenbringt. Um eine Veranstaltung für Groß und Klein anzubieten, sind wir auf das Thema Fahrrad gekommen“, erklärt Hendrik Große-Kreul, der den Fahrradtag gemeinsam mit Thorsten Sievers für die KAB organisiert hatte. „So konnten wir nicht nur Menschen wieder zusammenbringen, sondern auch das wichtige Thema des Radverkehrs in den Fokus rücken. Wir wollten einfach einen Anreiz schaffen, sich zu versammeln.“

Fahrradsicherheit als oberste Regel

Gute Stimmung trotz mäßiger Resonanz

Der neue Lokalsport-Newsletter für Haltern

Immer freitags um 18:30 Uhr das Wichtigste aus dem Halterner Lokalsport direkt in Ihr E-Mail-Postfach.

Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des Newsletters finden Sie hier.